Was ist ein Verstärkung-Berater?

Verstärkungberater sind Geschäftsfachleute, die Firmen in kennzeichnenund einziehenhelfen, einzelpersonen, zum der Schlüsselstellungen innerhalb der Organisation zu füllen. Ein Berater dieser Art hilft häufig dem Klienten, wenn er ein Profil des idealen Anwärters, einschließlich solche Attribute wie Strecke der Erfahrung, des pädagogischen Hintergrundes und der Führungfähigkeiten verursacht. Der Verstärkungberater arbeitet häufig nah mit dem Personal oder Stunden-Abteilung, um Kontakte mit möglichen Anwärtern aufzunehmen, ermittelt ihren Grad Interesse und im Allgemeinen handhabt den up-front Siebungprozeß, der auftritt, bevor ein Stellenangebot wirklich ausgedehnt ist.

Der typische Verstärkungberater arbeitet als unabhängige Fremdfirma. Gegen eine Gebühr nehmen er oder sie auf der Aufgabe der Lokalisierung, des Qualifizierens und der einzieheneinzelpersonen, die in hohem Grade wahrscheinlich sind, die client’s Organisation zu fördern. Einige Berater spezialisieren auf Verstärkung für spezifische Positionen mit einer Unternehmensstruktur, einem Finanzpersonal oder Einzelpersonen, die zur Führung der Informationstechnologiemannschaft fähig sind. Andere Berater können mehr auf das Lokalisieren und das Aussortieren der Hauptleiter richten, um herauf Verkäufe oder Absatzmärkte voranzugehen. Ein Verstärkungberater kann einem Klienten bei der Lokalisierung und der Rekrutierung helfen, die sowie upper-level Managementpersonal mittelstufig ist.

Beim Arbeiten mit einem Klienten, anpaßt ein Verstärkungberater häufig seine oder Annäherung r, damit sie in der Harmonie mit der Kultur des Kunden ist. Dies heißt, dass in einigen Situationen, der Berater erstellte grundlegende Richtlinien und viel Breite gegeben ist, wenn er das Verstärkungprojekt abschließt. Zu anderen Malen einwirkt aufnimmt der Berater nah auf eine Verstärkungmannschaft, die aus gekennzeichneten Firmaangestellten besteht, wenn der Werbeoffizier die Aufgaben behandelt, der qualifizierenden Anwärter er und den ersten Kontakt mm und dann umwendet die Tätigkeit zur Mannschaft. Die Gebühr auflud durch den Berater basiert häufig auf der Strecke der Aufgaben ke, die ihm oder ihr berechtigt, im Interesse des Klienten zu leiten.

Wie mit vielen beratensituationen, regelt eine Vertragsvereinbarung das Verhältnis zwischen dem Verstärkungberater und dem Klienten. Dieser Vertrag spezifiziert normalerweise die Tätigkeiten, die der Berater im Namen des Klienten durchführt, zusammen mit dem Zeitplan der Gebühren, der auf diese Tätigkeiten zutrifft. Der Zeitplan der Zahlung ist auch das Teil der Vereinbarung und definiert, wie und wann Zahlung übertragen. Mit verhältnismäßig einfachen Projekten kann der Berater Zahlung fordern, erst nachdem der Anwärter lokalisiert, aussortiert und eingestellt.