Was ist ein Werbeantwort-Umschlag?

Ein Werbeantwortumschlag ist ein Umschlag, der die Empfänger erlaubt, eher als der Absender, Porto zu zahlen. Der Prozess der Aufladung der Empfänger für Post bekannt als Werbeantwortpost. Post anbietet dieses als Service Geschäften e, die ihre Klienten sein wünschen, Sachen kostenlos zu schicken ihnen in der Post, und es gibt einige Weisen, in denen Werbeantwortumschläge benutzt werden können. Eine Lizenz angefordert für diesen Service z und Leute können auf die Post zutreffen, um ein zu empfangen.

Ein allgemeiner Grund, einen Werbeantwortumschlag zu benutzen ist als Einschließung in einer Postsendung, die die Wahrscheinlichkeit einer Antwort erhöht. Empfänger konnten widerstrebend sein, Übersichten, Verpflichtungsformen und andere Materialien zurückzuschicken, wenn sie das Porto zahlen müssen. Das Einschließen eines Werbeantwortumschlags erhöht die Wahrscheinlichkeiten, dass eine Postsendung eine Antwort erhält, da Porto nicht ein Hindernis aufwirft. Diese Praxis verwendet auch durch einige Regierungsagenturen, die sicherstellen möchten, dass sie Antworten zu bestimmten Arten der Postsendungen erhalten.

Werbeantwortumschläge und Werbeantwortaufkleber benutzt auch von den Firmen, um eine postage-paid Methode für die defekten, unerwünschten oder schädigenden Waren zurückschicken zur Verfügung zu stellen. Verbraucher können Waren im Umschlag zurück verschicken, der für Reparatur, Wiedereinbau oder eine Rückerstattung, ohne Porto zur Verfügung stellen zu müssen bereitgestellt. In solchen Fällen benutzt ein Werbeantwortumschlag als Kundendiensttechnik, um sie einfach zu bilden, Sachen zurückzubringen und Kundendienst zu erhöhen.

Die Post auflädt nur Geschäfte für Umschläge te, die wirklich geliefert. Wenn eine Firma 10.000 Werbeantwortumschläge aussendet und 3.000 Antworten z.B. erhält zahlt sie nur Porto auf den 3.000. Dieses bildet den Werbeantwortumschlag verhältnismäßig risk-free für das Geschäft, da es nur Porto im Falle einer Antwort von einem Kunden zahlt.

Empfahlen einige Schelme auf, Trödelpost und andere freiwillige Post zu antworten, indem sie zurück schwere Gegenstände in Werbeantwortumschläge hafteten und sie verschickten, das Geschäft mit der hohen Portorechnung historisch haftend. geworden Geschäfte und die Post zu dieser Praxis ausgebufft, und die Post kann entscheiden, Werbeantwortpost, die offenbar missbräuchlich verschickt, wie ein Werbeantwortumschlag zu liefern, der nicht an einen Ziegelstein aufgenommen oder das Stück Bauholz. Es ist auch möglich für Leute zu sein gegenüberstellt Gebühren bei Gericht für das Engagieren in solcher Praxis.