Was ist ein Werksgesundheitswesen?

Ursprünglich war ein Werksgesundheitswesen ein Speicher, der zu einer Fabrik oder zu einem Lager angebracht, die Kleidung oder andere Waren direkt an Verbraucher verkauften, anstatt, sie zu einem anderen Einzelhändler zu verkaufen, der dann herauf den Preis markieren. Hersteller dieser Weise konnten überproduzierten Vorrat oder Vorrat mit kleinen Fehlern loswerden, die wouldn’t von einem aus dritter Quelleverkäufer angenommen. Einige Speicher stiegen auch entfernen bis solchen Vorrat die Hände der Hersteller, einschließlich Plätze wie Ross® und Marshall’s®, die aus dritter Quelle sind, Verkäufer, die kaufen, zu viel lagern oder etwas unregelmäßige Einzelteile.

Einige Hersteller entschieden, ihre eigenen Speicher herzustellen, die diese Arten der Einzelteile verkauften, anstatt, sie nur von einem Speicher zu verkaufen, der an ein Lager oder eine Fabrik angeschlossen. Hersteller herstellten spezifische Speicher er, um ihren Überfluss oder unregelmäßigen Waren zu behandeln und in der Lage waren folglich, eine Vielzahl der Gönner, die ihre Kleidung genossen, aber der gewünschten guten Übereinkünfte auf ihr zu erreichen. Schließlich gruppiert diese Werksgesundheitswesenspeicher zusammen und während es noch möglich ist, Speicher in einer einzelnen Position, die, allein sind, es zu finden ist jetzt weit wahrscheinlicher, solche Speicher an den Werksgesundheitswesen-Mallen zu finden. Diese spezialisieren, auf, einige Speicher zusammen zu gruppieren, die Händlerpreise auf normalerweise ziemlich den Qualitätswaren anbieten, die von gewünschten Entwurfsfirmen gebildet.

Einige der Weisen, die Werksgesundheitswesen außer Geld speichert, ist indem sie in den Mallen sind, die in den Bereichen außerhalb einer Hauptstadt sind. Dieses kann helfen, Kosten des Mietens eines Speichers zu verringern. There’s auch etwas Kostenaufstellung beim Sein loszuwerden Waren, die zu den aus dritter Quelleverkäufern für sehr niedrige Preise anders gehen konnten. Obwohl Kunden ein Abkommen am Werksgesundheitswesenspeicher noch erhalten können, zahlen sie normalerweise mehr, als aus dritter Quelleverkäufer für die gleichen Waren wurde, also verdient der Hersteller ein wenig mehr Geld. Andere Werksgesundheitswesen bearbeitet völlig online, das zusätzliches Geld spart, da sie direkt von einer Fabrik oder von einem Lager funktionieren können, und es gibt keine Notwendigkeit, die Kosten des Betriebs eines Ziegelstein- und Mörserspeichers zu zahlen.

Eine der Tendenzen, die an einigen Speichern dieser Art gemerkt werden können, ist, dass „Werksgesundheitswesen“ doesn’t notwendigerweise auf Einzelteile beziehen, die in anderen Speichern gekauft worden sein. Etwas Anschlüsse bilden eine Linie von den Einzelteilen spezifisch für ihre Einzelhandelgeschäfte, und sie können die gleiche Qualität möglicherweise nicht darstellen, wie die Einzelteile an aus dritter Quelleverkäufer verkauft. So sind keine vorgeschlagenen Diskonte nicht notwendigerweise Diskonte auf Qualitätswaren, die eine Person anderwohin kaufen konnte.

Stattdessen kann es preiswertere Preise für geringere Qualität oder schnell gebildete Produkte bedeuten dieses aren’t, das von der Qualität wie die ursprünglichen fabrikmäßig hergestellten Einzelteile eines bestimmten Markennamens so repräsentativ ist. Dieses kann etwas sein, ungefähr in den Speichern zu suchen und zu fragen. Sind sie verkaufend zu viel lagern oder sie bilden ihre eigene Linie von den Waren für das Einzelhandelgeschäft? Trotz dieser Tendenz bleiben Werksgesundheitswesen populär und es gibt jetzt die Anschluss-Malle, die in vielen Teilen der Welt gelegen sind.