Was ist ein durchschnittlicher Ansammlungs-Zeitraum?

Manchmal gekennzeichnet als ein Ansammlungsverhältnis, mit.einbezieht der durchschnittliche Ansammlungszeitraum dem Verhältnis zwischen den Außenständen und dem Zeitrahmen, in | denen jene ausstehenden Zahlungen empfangen. Im Wesentlichen ist der durchschnittliche Ansammlungszeitraum eine Berechnung des durchschnittlichen Zeitraums, den sie nimmt, damit ausstehende Rechnungen nach Austeilung vollständig gezahlt werden können. Sind hier etwas Gründe, warum, den durchschnittlichen Ansammlungszeitraum zu verstehen zu jedem möglichem Geschäft wichtig ist.

Einer der sofortigen Vorteile des Verständnisses der durchschnittlichen Ansammlungszeiträume ist, dass die Informationen der Firma erlauben, den Bargeldumlauf vorwegzunehmen, der durch die übertragenen Dienstleistungen erzeugt. Eher als, hoffend, dass alle Kunden sofort innerhalb dreißig Tage der Austeilung der Rechnung zahlen, ersetzt die durchschnittliche Ansammlungszeitraumberechnung die Erwartung durch die Wirklichkeit von, wie schnell der Kundenbestand als Ganzes Zahlungen erlässt. Diese Informationen bilden es viel einfacher, damit die Firma Zahlungen für die Dienstleistungen festlegt, die zu ihren eigenen Verkäuferpartnern übertragen, sowie ordnen, Kapital an Hand zu halten, um Alltagsbetriebe, Treffenlohn- und gehaltslisten und andere wichtige Aspekte des Tätigens des Geschäfts zu behandeln.

Ein anderer wertvoller Verbrauch der Berechnung des durchschnittlichen Ansammlungszeitraums ist, dass die Firma ungünstige Tendenzen früh beschmutzen kann. Wenn der durchschnittliche Ansammlungszeitraum während der gleichen Zeit letztes Jahr 34 Tage war und es jetzt bis 42 Tage ist, trägt die Situation Untersuchung. Die Gründe können, wie der Erwerb eines Großserienkunden in dem letzten Jahr sofort identifizierbar sein, das Sechzigtagzahlungsbedingung bewilligt. Einerseits kann es langfristige Klienten geben, deren Zahlungsmuster geändert. Dieses kann Faktoren vonseiten des Kunden mit.einbeziehen, oder in den Rechnungen nachgeschickt dem Kunden kt.

Vor als Beispiel wenn der Kunde die Firma einigen Monaten einer Änderung in der Postsendungadresse mitteilte, aber die Änderung notiert nie, dann muss die Rechnung vom Postdienst nachgeschickt werden. Dieses konnte einige Tage dem Prozess alleine hinzufügen. Zweitens kann ein Klient ihre Payablesverfahren geändert haben und schnitt jetzt Überprüfungen zu ihren Verkäufern jede andere Woche, anstelle von der Wochenzeitung. Untersuchung, wo die Änderungen stattgefunden und warum Punkte freilegen kann, die leicht angesprochen werden und gelöst werden können, eine vorteilhaftere Ansammlungszeitraumabbildung so wieder herstellend.

Verstehend, dass es etwas Ebbe und Fluss in alle Ansammlungszeiträume gibt, sollten Genehmigungen gebildet werden, wenn man eine durchschnittliche Ansammlungszeitraumabbildung berechnet. Die Ausdehnung von Feiertagen, von Saisontätigkeit wie Ferien und von natürlichen Faktoren wie Wetter kann alle Auswirkung die Geschwindigkeit, mit der Zahlungen von den Kunden empfangen. Das Halten jener Faktoren im Verstand, aber auch nachforschen, um festzustellen, wenn es wiederkehrende Ausgaben gibt, die Auswirkung der durchschnittliche Ansammlungszeitraum sind, helfen, ein Geschäft sicherzustellen empfängt Zahlungen für die Dienstleistungen, die in so fristgerechtem eine Weise übertragen, wie möglich.