Was ist ein externer Katheter?

Ein externer Katheter ist eine Vorrichtung, die Sitze über der Penis wie einem Kondom und durch einen Schlauch zu einem Entwässerungbeutel angebracht, der benutzt, um Urindurchsickern zu sammeln. Der Entwässerungbeutel gegurtet zum Bein. Der Katheter benutzt für Männer, die urinausscheidenden Incontinence beschäftigen und, es vorziehen Windeln oder Auflagen nicht zu benutzen. Der externe Katheter genannt auch eine urinausscheidende Hülle, einen Kondomkatheter oder penile Hülle.

Der externe Katheter hergestellt von den verschiedenen Materialien, wie Silikon, Polyvinyl oder Latex er. Er angebracht durch einen Kleber r, der entweder ein Teil der Hülle oder des Klebers oder Silikon ist, die auf die Penis vor Anwendung zugetroffen. Ein Bügel kann auch benutzt werden, um den Katheter auf die Penis zuzutreffen.

Er kommt in verschiedene Größen, und die Größe ist wichtig, weil sie sicher passen muss, um Durchsickern zu vermeiden. Die meisten externen Katheter sind Wegwerf, obgleich mehrfachverwendbare Katheter auch für aktive Männer hergestellt, die unter Incontinence leiden. Wegwerfkatheter sollten nicht länger als 24-48 Stunden lang getragen werden.

Es gibt einige Arten externe Katheter außerdem. Zusätzlich zu den Wegwerf- und mehrfachverwendbaren Kathetern gibt es ein und zweiteiligen Katheter. Der selbstklebende, einteilige Katheter hat Kleber als Teil der Hülle und ist einfacher zu verwenden und ist sicherer. Der zweiteilige Katheter angewendet entweder mit Silikon, Kleberstreifen, Spray-auf oder brush-on Kleber oder elasticized Klebeband r.

Andere Arten externe Katheter umfassen den anhaftenden urinausscheidenden Beutel, der ein Beutel ist, der zur Unterseite der Penis angebracht und hauptsächlich für die mit einer zurückgezogenen Penis verwendet. Eine andere Art externer Katheter benutzt für einen Kurzschluss oder eine zurückgezogene Penis hat eine anhaftende Dichtung, die zu umkippen des Glans mit einem Verbindungsstück angebracht werden kann, das dann zu einem Ansammlungssystem angebracht. Es gibt auch einen aufblasbaren Katheter, der einfach ein Zurückhaltenring ist, der aufgeblasen, um den Katheter zu sichern und dann entlüftet, um ihn zu entfernen.

Der Katheter sollte durch das Tränken der Penis mit einem warmen Washcloth für 30 Sekunden täglich entfernt werden. Die Haut sollte kontrolliert werden, damit alle mögliche Probleme angesprochen werden können. Viele Männer in der Lage sind, einen externen Katheter 12-72 Stunden lang zu tragen.

Obgleich der externe Katheter eine sicherere Wahl als ein interner Katheter ist, weil es keine Schlaucheinfügung in die Blase gibt, gibt es noch einige allgemeine Probleme, die erfahren sein konnten. Es gibt eine geringfügige Wahrscheinlichkeit der Infektion, obgleich es eine kleinere Ausdehnung als mit einem internen Katheter gibt. Hautentzündung kann wegen der Friktion der Katheterreibung gegen die Penis verursacht werden. Es könnte eine Beschränkung der Durchblutung zur Penis geben, und penile Hindernis könnte auch auftreten.

Regelungen sowie Bilanzierungspraxis.