Was ist ein kooperativer Arbeitsplatz?

Ein kooperativer Arbeitsplatz ist ein Raum, in dem Leute angeregt, an Projekten kooperativ zu arbeiten und stützt beim Vollenden persönlich, sowie Firma, Ziele. Grösser und wenige Grade Zusammenarbeit in solchen Arbeitsplätzen vorhanden sein, erleichtert mit dem Gebrauch der Technologie, des räumlichen Entwurfs, freie Kommunikation zu erleichtern und der Werkstätten, die entworfen, um Leuten zu helfen, zu erlernen, wie man auf Arbeitsprojekten zusammenarbeitet. Das Arbeiten an einem kooperativen Arbeitsplatz kann einige Vorteile zu den einzelnen Angestellten, sowie das Fördern der Firma selbst haben.

An einem kooperativen Arbeitsplatz arbeiten Angestellte zusammen an der Bestimmung und dem Lösen von Problemen, dem Abschluss von Projekten und dem Entwickeln der neuen Ideen für die Firma. Realzeitzusammenarbeit ist in den Sitzungen und über elektronische Mittel wie das Plaudern und das Dokumententeilen vorhanden. Leute können durch eMail und andere Kommunikationsmittel auch asynchron zusammenarbeiten, wohin Ideen hin und her zwischen Leute im Laufe der Zeit aufprallen.

Leute an solchen Arbeitsplätzen angeregt n, zu vertrauen und Teilhaberschaften aufzubauen. Die Firma kann einer steifen hierarchischen Struktur widerstehen, um Leute anzuregen, über normalen Grenzen zusammenzuarbeiten. In den Gruppen z.B. kann ein drehender Führer anstatt einen, Teamleiter verwendet werden ernennen zu lassen. Dieses erleichtert den freien Nachrichtenaustausch und Ideen an dem kooperativen Arbeitsplatz. Es ist allgemein, einen Bürogroßraum zu benutzen, also können Leute frei umziehen und bei der Arbeit sehen, und Leute können Schreibtische und Büros auch drehen, um verschiedene Mitarbeiter und Räume kennenzulernen, während sie arbeiten.

Für Angestellte kann Zugang zur Zusammenarbeit Leute mit Unterstützung für Projekte, sowie Ideen und Gedanken von den Leuten versehen, die sie nicht auf anders einwirken konnten. Zusammenarbeit kann helfen, Probleme zu kennzeichnen, bevor sie ernst werden und kann den Prozess des Lösens dieser Probleme beschleunigen, indem sie Fähigkeiten, Erfahrung und Interessen von den mehreren Leuten kombiniert. Das Lernen, Aufgaben und Arbeit in den Gruppen zu beauftragen kann Leistungsfähigkeit auch erhöhen; ein Projekt, das schwierig sein, damit eine einzelne Person abschließt, kann viel einfacher werden, wenn es oben in handliche Klumpen gebrochen, die verschiedenen Leuten zugewiesen.

Arbeitgeber können finden, dass ein kooperativer Arbeitsplatz Innovation anregt. Angestellte können mehr Initiative auf Ideen ergreifen, die sie für das Verbessern der Produkte und der Dienstleistungen an einem Arbeitsplatz haben, in dem eingegebenen jeder bewertet und angeregt. Gruppen können mit Ideen auch aufkommen, dass Einzelpersonen nicht auf ihren Selbst betrachtet haben oder entwickelt haben konnten. Der kooperative Aspekt des Arbeitsplatzes kann Firmaloyalität auch fördern, Leute mehr angebracht zum Arbeitsplatz glauben lassen, und Leute anregen, durch Konflikte und schwierige Geschäftsklimata zusammenzuarbeiten.

gen modelliert, geändert werden. Zum Beispiel gebrauchen neuere UML Darstellungen ein Kommunikationsdiagramm als vereinfachte Version des Zusammenarbeitsdiagramms.