Was ist ein mittlerer Mann?

Ein mittlerer Mann ist eine Person, die ein Produkt direkt vom Produzenten kauft, und dann entweder verkauft das Produkt zu Einzelhandelspreisen an die Öffentlichkeit oder verkauft das Produkt zu Großhandelspreisen an einen Verteiler. Es kann mehr als einen mittleren Mann häufig geben, wenn die letzte Praxis angenommen wird. Ein mittlerer Mann kann vom Produzenten kaufen und arbeitet dann mit einem anderen mittleren Mann, der für den Verteiler kauft. Der Produzent sieht häufig den mittleren Mann als die Alternative an, um Verteilung zu verweisen.

Ein Kleinbauer z.B. kann einen mittleren Mann möglicherweise nicht benötigen. Stattdessen kann sie ihr Erzeugnis direkt zu den farmer’s Märkten oder Verkaufserzeugnis direkt von ihrem Bauernhof nehmen. Wenn sie den mittleren Mann herausschneidet, erhält sie einen höheren Preis für ihr Erzeugnis. Noch kann der Endenprofit des In der Lage seins, zu höheren Preisen zu verkaufen bedeutendes Finanzmöglicherweise nicht unterscheiden, weil sie in die Zeit nicht nur sich setzen muss, ihr Obst und Gemüse zu wachsen aber auch sie zu verteilen und zu verkaufen.

Stattdessen arbeiten einige Kleinbauern mit einem mittleren Mann, dem entweder sofort die Waren an den lokalen farmer’s Märkten oder in Gemischtwarenladen verteilt oder der Erzeugnis von einigen Kleinbauern erfasst, um an die mittleren Männer zu verkaufen, die für Gemischtwarenladen arbeiten. Using Mitte bedeutet ein Mann, dass der Preis, der dem Landwirt angeboten wird, niedriger ist, aber häufig werden mehr der farmer’s Waren verkauft, die eine höhere Rückkehr und weniger Zeit ergeben können, die als verbracht werden, wenn der Landwirt direkte Verteilung wählt.

Dieses gleiche Modell trifft auf jeden möglichen Hersteller zu. Der mittlere Mann kann für die Einrichtung der Produktion der Einzelteile oder die Teile Einzelteile zu einem verhandelten Preis mit dem Hersteller verantwortlich sein. Der mittlere Mann dann entweder verkauft diese Einzelteile direkt oder an andere Firmen, die schließlich verteilen und die Einzelteile verkaufen. Für den Hersteller kann es vorteilhaft sein, die Quantität der benötigten Einzelteile im Voraus zu kennen. Ein Pre-order durch einen mittleren Mann kann helfen, diesen freien Raum zu bilden, damit der Hersteller nur bildet, was angefordert wird und doesn’t das Geld ausgeben, das Teile bildet, die nie verkauft werden.

Der mittlere Mann steht im Wesentlichen als Kunde und Verkäufer. Er oder sie können eine vollendete Verkaufsperson sein müssen, weil er seine company’s häufig voranbringen muss, Geld in der Hoffnung zu besitzen, dass er in der Lage ist, das Produkt an einem Profit an jemand anderes zu verkaufen. Das Element des Risikos mit einbezogen, wenn es Produkte kauft, erklärt die Markierung herauf Wert auf den Waren, die von einem mittleren Mann gekauft werden. In diesem Modell wird der Produzent fast immer an der niedrigsten Menge, am mittleren Mann an einer mittleren waagerecht ausgerichteten Menge und am Einzelhändler an der höchsten Menge zurückerstattet. Wenn der mittlere Mann direkt kauft und verkauft, kann er den meisten Profit erzielen, obwohl er auch das meiste Risiko riskiert.