Was ist ein virtuelles Büro?

Wenn Sie von Ihrem Haus arbeiten, das einen Computer, Modem, Telefaxmaschine, eMail oder andere elektronische Mittel verwendet, Ihren Job durchzuführen und mit Ihrem Beschäftigungsort zu verständigen, arbeiten Sie in einem virtuellen Büro. Das heißt, telecommuting Sie. Obwohl ein virtueller Angestellter ein Firmaemail address, eine verschickende Adresse und eine Telefonverlängerung verwenden kann, arbeitet er noch von einer äußeren Position.

Ein virtuelles Büro nicht notwendigerweise muss ein Raum im Haus einer Person sein, jedoch. Ein Laptop in einem Hotel oder sogar am Strand tut. In den meisten Fällen ist eine Person, die von einem virtuellen Büro arbeitet, gegründete dank seinen Beschäftigungsort. Alle Ausrüstung gehört dem Innenministerium und muss nach Endpunkt von dieser Firma zurückgegangen werden.

Der virtuelle Büroangestellte nicht notwendigerweise braucht, ein Angestellter zu sein. Er kann jemand auch sein, der sein eigenes Geschäft besitzt und von seinem Haus oder an der Straße über Laptop und drahtlosen Anschluss arbeitet. Der Inhaber eines virtuellen Büros kann eine unabhängige Fremdfirma oder eine freiberuflich tätige Arbeitskraft, ohne Riegel zu einem spezifischen Geschäftssitz auch sein.

Der Nutzen eines virtuellen Büros ist viele. Zum Beispiel herausgeschnitten viele Gemeinkosten, wie Elektrizität, itten oder gehalten zu einem Minimum für die Firma mit virtuellen empployees. Telecommuting auch beseitigt gedrängte Büros. Wie ein addierter Nutzen, der virtuelle Angestellte damit einverstanden sein kann, Lohn gegen die Fähigkeit zu senken, von seinem Haus auszuarbeiten.

Das Arbeiten in einem virtuellen Büro herausschnitt eine Frustration austauschen schen. Ein virtueller Büroangestellter kann in den Pyjamas arbeiten oder schwitzt, wenn er so geneigt ist und die Kosten einer kostspieligen Geschäftsgarderobe beseitigen. Unkosten wie Bürozubehöre können entweder zurück zu dem Innenministerium berechnet werden oder weg auf seine Steuern geschrieben werden. Telecommuting kann die Unkosten der Tagesbetreuung oder des Ganztagsbaby-Modells sogar beseitigen. Der virtuelle Angestellte in der Lage ist, ohne die Ablenkungen eines beschäftigten Büros zu arbeiten. Er nicht unterbrochen durch Telefonanrufe eines Mitarbeiters, Büroklatsch oder eine letzte Sitzung.

Es gibt Nachteile zu einem virtuellen Büro außerdem. Das Arbeiten durch irgendjemandes Selbst ist einsam und viele virtuellen Angestellten verfehlen den Kameradschaftsgeisten eines Büros. Es gibt auch viele Ablenkungen zu Hause, wie der Kühlraum, das Telefon, das Internet, die Kinder und Nachbarschaftsangelegenheiten. Es nimmt eine disziplinierte Person, um in der Lage zu sein, in einer virtuellen Atmosphäre zu arbeiten.

Wenn ein virtuelles Büro wie es sein eine gute Idee für Ihre Situation klingt, Sie sein gut beraten, die ganze notwendige Forschung zu tun. Ein virtuelles Büro zu gründen kann teuer sein, da Sie alle notwendige Hardware und Software benötigen. Es sein auch eine gute Idee, die Steuerimplikationen für den Arbeitgeber und Angestellten zu erforschen. In den meisten Fällen jedoch überwiegt der Nutzen weit die Risiken.