Was ist ein zugelassenes Eigentum Manager®?

Ein zugelassenes Eigentum Manager® (CPM®) ist ein Fachmann, der international erworben - die anerkannte Kennzeichnung, die vom Institut des Immobilien-Managements (IREM®) zugesprochen. IREM® ist eine Organisation, deren Wurzeln 75 Jahre alt sind und anfängt in den Vereinigten Staaten als Teilnehmer der nationalen Verbindung von Realtors® n. Es ist im Bereich international und ist die Welt, die für sein Hauptgewicht auf Professionalismus, Wissen und Ethik renowned ist.

Im Eigentummanagementgeschäft ist ein zugelassenes Eigentum Manager® eins, wer die Sachkenntnis und die Erfahrung, zum von ungefähr 91 verschiedenen Arten Eigentum zu handhaben hat. Er kann jedes mögliches Eigentum von einer einzelnen Wohnung zu den großen Mehrfamilienkomplexen zu irgendeiner Art kommerzielles Vorhaben behandeln. Häufig behandelt ein CPM® mehrfache Eigenschaften in den Wohn- und Handelsschauplätzen gleichzeitig.

Das CPM® ist ein Experte, wenn es ein Eigentum nimmt, das Schlusses Geld, dann Planung und Implementierung eines Planes ist, um das Eigentum zu ein Gewinn bringendes Risiko zu machen. bildet seine aus dem wirklichen Leben Erfahrung und die Ausbildung, die er empfängt, um seine Bescheinigung zu erwerben, ein zugelassenes Eigentum Manager® sehr nützlich zu jedermann, das ein Einkommen-produzierendes Eigentum maximieren wünscht. Ein Eigentummanager, der Bescheinigung erworben, ist ein IREM® Mitglied, dem zu eingeweiht und zu gehalten, ein hoher Code von Ethik und eine Verpflichtung, zum seiner Ausbildung während ihres Berufslebens fortzusetzen. Ein Versehen in irgendeinem kann den Verlust der Bescheinigung bedeuten.

Die weit bestätigte Sachkenntnis und die hohe Vollständigkeit eines zugelassenen Eigentums Manager® bildet ihn einen ausgezeichneten Anwärter für irgendeine eine Person oder Gruppe mit einer Investition in Einkommen-produzierendem Eigentum. Tatsächlich im Immobilienmanagement, sind ungefähr 70% von denen, die die höchsten Managementpositionen halten, zugelassenes Eigentum Managers®. In den Vereinigten Staaten müssen alle föderativ gefinanzierten Wohnungseinheiten von einem Eigentummanager gehandhabt werden, der bestätigt.

Ein zugelassenes Eigentum Manager® ist zum Handeln viel mehr als fähig, den Alltagsbetrieb eines Investitionseigentums beaufsichtigend. Er ausgebildet er, um während der Zukunft zu planen, ob eine Investition in einem spezifischen Eigentum ein kurzfristiges Ziel einiger Jahre oder ein langfristiges Ziel der mehrfachen Jahre hat. Sein Fähigkeitssatz umfaßt Sozialsachkenntnis, Rechtskenntnisse, Finanzanalyse, Verwaltung, Vermögensverwaltung und ein starkes Verständnis der Volkswirtschaft.

Bis ein Eigentummanager den Titel zugelassenem Eigentum Manager® erworben, hat er einen Durchschnitt von 18 Jahren Erfahrung im Immobilienmanagement. Weltweit gibt es von 8.000 bis 9.000 Leute, die diese Kennzeichnung erworben. Sie zeigt Widmung zur Karriere und Wissen der Industrie.