Was ist eine Angebotsänderung?

Eine Angebotsänderung ist ein ökonomisches Konzept, das die Versorgungsmaterial-Kurve mit.einbezieht. Ein Teil des Gesamtangebot- und Nachfragediagramms, die Versorgungsmaterial-Kurve ist ein anderes grundlegendes ökonomisches Konzept. Eine Angebotsänderung kann die Kurve rechts oder das link auf dem Diagramm, abhängig von der Ursache in Bezug auf die Änderung verschieben. Z.B. erlaubt gegenwärtige Informationstechnologie Firmen, ein grösseres Versorgungsmaterial smartphones zu produzieren. Da mehr Firmen diesen Markt eintragen und das Versorgungsmaterial von smartphones erhöht, verschiebt die Versorgungsmaterial-Kurve rechts. Andererseits verringert das Versorgungsmaterial für StandardHandys vermutlich wegen der niedrigeren Produktion und verschiebt die Versorgungsmaterial-Kurve links auf dem Diagramm.

Das grundlegende Angebot- und Nachfragediagramm umfaßt rechtwinkligen vertikalen und horizontalen Mittellinienlinien. Die vertikale Linie darstellt Preis ie und die horizontale Linie ist die gelieferte Quantität. Der Theorie als der Preis eines Produktes erhöht, mehr Firmen produziert das Produkt, weil es gewöhnlich Profite erzeugt. Nachfrage ist niedriger, weil Verbraucher normalerweise abgeneigt sind, hohe Preise für Produkte zu zahlen, es sei denn sie einen hohen erkannten Nutzen durch Verbraucher hat. Das Entgegengesetzte auftritt e, wenn Versorgungsmaterial auf die Versorgungsmaterial-Kurve verringert. Niedrigere Preise fahren höhere Nachfrage. Diese Änderungen eintreten wegen einer Änderung in der gelieferten Menge en, die ein bedeutender Unterschied von einer Gesamtangebotsänderung ist.

Während das vorhergehende Beispiel einen grundlegenden Grund für eine Angebotsänderung zur Verfügung stellt, können einige beitragende Faktoren eine Verschiebung in der Versorgungsmaterial-Kurve ergeben, ob recht oder link auf dem Angebot- und Nachfragediagramm. Die Verwendbarkeit der Ersatzverbrauchsgüter, die Zahl der Verkäufer, die Kosten der ökonomischen Betriebsmittel und die Verbrauchererwartungen können aller Affekt eine Angebotsänderung. Z.B. erlauben Ersatzverbrauchsgüter Einzelpersonen, die Waren zu kaufen, die dem Marktprodukt der Nr. eine zu einem niedrigeren Preis ähnlich sind. Während der ganzer Nutzen des Produktes der Nr. eine möglicherweise nicht im Ersatzguten anwesend sein kann, es anbietet genügend Funktionalität, dass Verbraucher sie ein annehmbarer Wiedereinbau finden und so verursachen eine Angebotsänderung für beide Produkte.

Die Menge der Verkäufer ist ein allgemeiner Faktor für eine Angebotsänderung. Firmen eintragen en oder lassen ökonomische Märkte täglich. Die resultierende Änderung ist eine Zunahme oder eine Abnahme am Versorgungsmaterial, das die Versorgungsmaterial-Kurve verschiebt, um ein neues Gleichgewicht im Markt zu verursachen. Die Kosten der Volkswirtschaftbetriebsmittel darstellen e, was Firmen für notwendige Geschäftseingänge zahlen müssen. Hilfsmittelkosten steigen oder fallen gegründet auf Verwendbarkeit und der Bemühung, die sie nimmt, um diese Einzelteile für Produktion zu erfassen.

Verbrauchererwartungen können ein wenig schwierig sein, im ökonomischen Markt zu prognostizieren. Wenn Verbraucher ein sehen, das als andere gut ist, wie weniger nützlich, führt dieses Firmen, kleiner des Einzelteils zu produzieren und veranlaßt die Versorgungsmaterial-Kurve, nach links zu verschieben. Das Entgegengesetzte ist, wenn Verbraucher ein Einzelteil für wertvoller als vor halten, wenn die Änderung die Versorgungsmaterial-Kurve rechts verschiebt zutreffend.