Was ist eine Armut-Falle?

Eine Armutfalle ist ein Zyklus, der Leute in einem Zustand der Armut hält, selbst wenn sie versuchen, herauszuheben. Einige Faktoren beitragen zur Entwicklung solcher Zyklen ng und Wirtschaftswissenschaftler entwickelt eine Vielzahl der Theorien für das Adressieren der Armutfallen, die durch Sozial- und Wirtschaftspolitik hergestellt. Diese Ausgabe ist von Interesse in entwickelnden Nationen besonders betätigen, in denen Armutsraten häufig sehr Höhe sind und Hilfsmittelorganisationen arbeiten, um Bedingungen für die Leute zu verbessern, die in der Armut beim es möglich auch machen leben, damit Familien eine Armut verlassen.

In einem einfachen Beispiel einer Armutfalle, verwenden viele Nationen mit Sozialeinrichtungen Mitteltest, um Eignung für jene Dienstleistungen festzustellen. Regierungsunterstützung strukturiert häufig, Leuten zu erlauben, auf einem begrenzten Niveau, im Teil zu überleben, weil sie nicht mit Inflation Schritt hält, und auch mit dem angegebenen Ziel des Stimulierens Nutzen weg rollt erhalten. Eine Person in der Armut qualifiziert für Sozialeinrichtungen, aber, wenn diese Person versucht, Arbeit zu erhalten, verringert Nutzen proportional entsprechend dem Einkommen und lässt die Person in der gleichen Position. Einzelpersonen, die genügend Arbeit erhalten, um total zu stützen, können finden, einen hohen Grenzsteuersatz zu zahlen und sie wieder setzen rechte Rückseite, wo sie begannen.

Politik ist nicht die einzige Weise, eine Armutfalle herzustellen. Nationen mit Umweltproblemen und strenge politische Instabilität können die Bevölkerungen auch haben, die in der Armut durch Umstände eingeschlossen. Wenn sie versuchen, jenen Umständen zu entgehen, laufen sie in ein anderes einsetzen Probleme, die mit dem Tumult in ihren Nationen verbunden und können zum Platz oben zurückgehen beenden, den sie anfingen.

Leute verfingen in den Armutfallen neigen, nach einem bestimmten Punkt aufzugeben. Nachdem sie versucht, der Armutfalle zu entgehen und in der gleichen Position gefunden, zurückgehen sie zum Niveau, in dem sie Regierungsunterstützung empfangen können, Nutzen von den Hilfsmittelorganisationen, und so weiter weiter. Einige Kritiker des Mitteltests und der Methoden, die angewendet, um Auslandshilfe zu liefern, argumentiert, dass diese Politik geändert werden muss, um Leute anzuregen, von der Armut zu entgehen und sie weniger wahrscheinlich zu bilden, die ehemalige Empfänger solchen Nutzens in Armut zurückfallen und Unterstützung wieder benötigen.

Mittelteststandards justierend, vorgeschlagen worden ändernde Steuerkennziffern, Investitionen in Form von Darlehen die Leute stützen lassend, die versuchen, Geschäfte zu eröffnen und andere Formen der Unterstützung entworfen, um die Entwicklung des Reichtums und des Nebeneinkommens zu fördern zur Verfügung stellen, als Weisen, das Armutblockierproblem anzusprechen r-.

re Wirtschaft aufzubauen. Das Armutverkleinerungs-Strategienpapier bezogen regelmäßig, wenn IWF-und Weltinnen bankscheck, um zu sehen, wie die Entwicklungsstrategie geht. Gemeinsame Personalbeurteilungen gebildet, und Sachen justiert dementsprechend.

Als Teil einer Gesamtkampagne des erhöhten Transparentes innerhalb der IWF-und Welt-Bank, kann jedes nation’s Armutverkleinerungs-Strategienpapier online angesehen werden. Zusätzlich sind die gemeinsamen Personalbeurteilungen auch vorhanden. Dieses erlaubt Bürgern des Landes, zu sehen, welcher Menge zu den Ausdrücken ihrer Staatsanleihen und auch interessierte externe Parteien Vorsprünge auf der Situation halten lässt und die IWF-und Welt-Bank viel verantwortlicher zur Öffentlichkeit als überhaupt vorher hält.