Was ist eine Butike?

Eine Butike ist ein kleines Einzelhandelsgeschäft, das auf den Verkauf der einzigartigen Einzelteile konzentriert, oder die Einzelteile, die auf einen Nischenmarkt abgezielt. Butiken hergestellt er, um eine große Auswahl von Sachen zu verkaufen, obgleich Produkte kleiden mögen, Nahrung, oder Schmucksachen sind allgemeine Opfer. Viele Leute verbinden Butiken mit Auslese, spezielle Produkte, und sie können eine Prämie für die Waren zahlen, die in einer Butike gekauft. Viele beliebten Erholungsorte und Bereiche, die wohlhabenden Bevölkerungen bieten, haben eine hohe Konzentration der Butiken in ihren Einkaufenbezirken.

Bei einem Punkt galt jedem kleinen Geschäft als eine Butike, und die meisten Speicher waren tatsächlich Butiken, da Kaufleute normalerweise auf ein einzelnes Produkt, wie Gewebe, Erzeugnis, Fisch, und so weiter konzentrierten. Das Wort ist im Ursprung französisch, und abgeleitet vom alten französischen Wort botica, für Apotheker. Um die Fünfzigerjahre kaufen die Leute, die das Beziehen spezialisiert, Ausleseart und weise beginnen, wie “boutiques.† diese Bedeutung des Wortes schnell vorhergehende Verbräuche undeutlich machte, und Verbreitung, um jeden hoch spezialisierten oder modernen Speicher mit.einzuschließen.

Viele Leute denken an eine Butike als allein stehendes Geschäft mit einem einzelnen Inhaber. Jedoch ankettet etwas Spitzeneinkaufen besitzen wirklich mehrfache Butiken e; diese Speicher können in wohlhabende Bereiche auf der ganzen Erde zerstreut werden. Kettenboutiquen verkaufen fachkundige Produkte und zielen einen sehr spezifischen Markt, gerade wie ihre allein stehenden Gegenstücke. Diese Speicher können sehr gut vermarktet haben und anerkannte Marken; Tiffanys ist ein gutes Beispiel einer Butike mit internationalen Niederlassungen, wenn seinen unterscheidenden kleinen blauen Kästen und ihr Inhalt taxierte und begehrte Gegenstände sind, für einige Leute.

Eine Butike kann ein Teil eines größeren Kaufhauses oder des Einkaufszentrums auch sein. In diesem Sinne anbietet die Butike Versionen des höheren Endes der Einzelteile n, die in den allgemeinen Abteilungen des Speichers verkauft, oder sie verkauft sehr spezifische Produkte mit einer Auslesetorsion. Ein Kaufhaus konnte eine Wäscheboutique z.B. using das Sozialgütesiegel des Einkaufs haben, in einem Auslesespeicher, zum der Leute anzuregen, mehr Wäsche, als zu kaufen sie anders konnten.

Das Ausdruck “boutique† benutzt auch im Allgemeinen, um über ein Geschäft zu sprechen, das hergestellte Produkte oder Services für einen sehr begrenzt aufnahmefähigen Markt anbietet. Eine ButikeSozietät z.B. konnte auf einen spezifischen Aspekt der zugelassenen Praxis konzentrieren, während ein Butikemetzger traditionelle schlachtende Dienstleistungen anbietet und einzigartige Sonderauftrag behandelt. Viele Leute verbinden Butiken mit Qualität, persönlicher Aufmerksamkeit vom Personal und im Allgemeinen höheren Preisen, die als angemessen wegen der erkannten Qualität der Produkte auf Angebot gelten.