Was ist eine Contractionary Geld- und Kreditpolitik?

Geld- und Kreditpolitik darstellt die Gesetze und die Regelungen ze, die eine Nation in seiner Wirtschaft auferlegt, um sicherzugehen einen glatten Fluss des Geldes und einer beständigen Umwelt für ökonomische Verhandlungen. Eine contractionary Geld- und Kreditpolitik entfernt das Geld von der Wirtschaft; dieses alias verringert das Versorgungsmaterial des Geldes. Nationen engagieren in dieser Politik, um Inflation und “cool off† Zeiträume des übermäßigen Wachstums zu verhindern. Das Betreiben einer losen Geld- und Kreditpolitik ergibt häufig hohe Inflation, die klassisch als zu viel Geld definiert, das zu wenig Waren jagt.

In den meisten entwickelten Ländern benutzen Regierungen eine Zentralbank oder andere Gleichmässigkeitagentur, um die Geld- und Kreditpolitik für ihre Länder einzustellen. Diese Anstalt ist voll von den Wirtschaftswissenschaftlern und andere, die ausgebildet, um ökonomische Informationen zu wiederholen und festzustellen, ob eine contractionary Geld- und Kreditpolitik notwendig ist. Diese Einzelpersonen betrachten Wirtschaftsindikatoren, wie Kaufkraft, Verbraucher und Großhandelsinflation oder die Kreditmärkte, festzustellen wann man diese Maßnahme durchführt. Viele Länder finden es schwierig, das genaue TIMING für eine contractionary Geld- und Kreditpolitik festzulegen, teils, weil Wirtschaftsindikatoren nur auf historische Informationen konzentrieren. Dieses kann eine Wirtschaft zu früh verlangsamen und die Verringerung der ökonomischen Verhandlungen auf einem gefährlich niedrigen ergeben.

Eine Zentralbank oder andere Regierungsagentur können Zinssätze verwenden, um eine contractionary Geld- und Kreditpolitik einzuführen. Zinssätze vorschreiben en, wie viel muss zahlen hat, wenn es Geld von der Zentralbank borgt, sowie die Rate, die auf Darlehen zwischen Handelsbanken und der Zinshöhe Bänke aufgeladen, zu den Verbrauchern für Darlehen und Hypotheken aufladen kann. Das Aufwerfen dieser Zinssätze erhöht die Kosten auf das Bürgschaftsgeld und effektiv einleitet eine contractionary Geld- und Kreditpolitik v. Bänke sind verabscheuen gewöhnlich, um Geld zu borgen, wenn ihre Kosten, das Geld gezahlt basiert auf Kreditzinsen veranschlagen, gehen über bestimmte Niveaus. Während Bänke in wenigen Darlehen engagieren, sinkt die Geldversorgung im Markt und wenige Verhandlungen auftreten en. Zusätzlich können gegenwärtige Darlehen die justierbare Rate haben, die die Änderungen in der Staatsinteresserate reflektieren und die Kosten von den gegenwärtigen Darlehen teurer bilden.

Eine andere Weise, die Nationen eine contractionary Geld- und Kreditpolitik einführen können, ist, Bindungen an Investoren zu verkaufen. Staatsanleihen ergeben die Geschäfte und Verbraucher, die der Regierung Geld gegen die Bindungen geben. Dieses verringert den Geldbetrag in der Wirtschaft und in den Resultaten in wenigen Gelegenheiten, damit Einzelpersonen in den ökonomischen Verhandlungen engagieren. Regierungen verwenden häufig diese Politik, wie sie die Geldversorgung auch langsam erhöhen können, obwohl schneller als andere Methoden für die Erhöhung der Geldversorgung, indem sie Bindungen verkaufen, die die Lockerung der contractionary Politik darstellt.