Was ist eine Einstellungs-Zeit?

Einstellungszeit bezieht sich die auf Zeit von der letzten Produktionsmaßeinheit auf einem Job zur ersten guten Maßeinheit eines neuen Jobs. Spezifischer, ist es die Zeit, die es nimmt, um die Würfel und die Werkzeugausstattung von einem Jobauftrag zu entfernen und sie durch die Würfel und die Werkzeugausstattung für den neuen Job zu ersetzen. Schaltung, Umsatz und Vorbereitungszeit sind einige der allgemeinen Namen für es. Obgleich es sich normalerweise auf Herstellungsmaschinerie bezieht, kann Einstellungszeit auf andere Arten Geschäfte, wie die Zeit sich beziehen, die sie zu den Änderungsbändern Ausrüstung auf Stadium nimmt. Toyota stellte eine Kampagne vor, um Einstellungszeiten 1971 zu verringern, und viele anderen Hersteller haben seit dem seinem Blei gefolgt.

Es gibt viele Gründe für die Verringerung von Einstellungszeit. Obwohl die Anfangskosten teuer sein können, haben Hersteller gefunden, dass die Verringerung von Umsatzzeit Produktivität und Profit erhöht. Viele Geschäfte haben zu rechtzeitigem geändert, oder JIT, Prozesse und Haben der schnellen Schaltung setzt Zeit Hilfen sie Reichweite ihre Ziele von 100 Prozent Kundendienst fest. Schnelle Einstellungszeiten bedeuten auch, dass die Arbeitskräfte weniger untätige Zeit haben, wie Zeit zu wandern und zu sprechen.

Die Fähigkeit, einen neuen Job schnell zu gründen bedeutet, dass eine Firma mehrfache Produkte auf der gleichen Maschine laufen lassen kann, die Geld spart und Zunahmen profitieren. Es gibt zwei Arten Einstellungszeit: extern und intern. Externe Einstellungszeiten sind die Teile der Schaltungen, die eine Arbeitskraft durchführt, während die Maschine läuft. Die interne Zeit ist die Zeitmenge Gebrauch einer Arbeitskraft, während die Maschine gestoppt wird. Das Ziel ist, den Prozentsatz von internem auf externe Zeit zu verschieben, Produktion beim Vorbereiten fortzusetzen für die Einstellung.

Die Arten der Methoden, die helfen können, Einstellungszeiten zu verringern, hängen groß von der Art des Geschäfts und von der Art des Prozesses ab. Er ist für eine Person unterschiedlich, die in einem Büro als für einen Maschinisten in einer Produktionsanlage arbeitet. Einige Beispiele von Weisen, Einstellungszeit zu verringern umfassen quick-change Würfel und Werkzeugausstattung, Computer-numerischsteuerung (CNC) Programmierung und Ladeplattenwechsler. Manchmal kann sie wie using eine Zweipersonenmannschaft so einfach sein, zum der Schaltung zu tun. Andere Methoden umfassen die Schraubbolzen und Stifte in der Nähe standardisieren, damit sie mehrfache Maschinen passen, haben Werkzeuge und Ausrüstung, und verwenden Energienwerkzeuge anstelle von den Handbuch- oder Handwerkzeugen.

Egal was Feld die Einstellungszeit ein Teil von ist, gibt es einige grundlegende Richtlinien, die jede mögliche Schaltung verbessern können. Korrektes Training garantiert, dass die Arbeitskraft die späteste und leistungsfähigste Methode anwendet. Eine Arbeitskraft benötigt einfachen Zugang zu den Informationen über die neue Einstellung und die Methode, die benötigt werden, um sie abzuschließen. Die Materialien für den neuen Job müssen vorhanden sein, und die Werkzeugausstattung, die Würfel oder die Befestigungen sollten in der bereitwillig zugänglichen Lagerung in der Nähe gespeichert werden. Diese einfachen Schritthilfenarbeitskräfte tun so viel wie möglich während der externen Zeit.