Was ist eine Ethik-Politik?

Alias ist ein Code von Ethik, eine Ethikpolitik ein Dokument, das die Wesensmerkmale von definiert, wie Leute innerhalb einer Organisation miteinander aufeinander einwirken, sowie, wie sie auf alle mögliche Kunden oder Klienten einwirken, die sie dienen. Eine Unternehmensethikpolitik auch adressiert häufig, wie Angestellte, auf Verkäufer einzuwirken und andere sind, die Waren und Dienstleistungen an die Firma liefern. Weil der Bereich der Situationen, die menschliche Interaktion mit.einbeziehen, so ausgedehnt ist, umfaßt eine well-crafted Politik dieser Art allgemeine Grundregeln sowie kennzeichnet die allgemeineren Situationen, die wahrscheinlich sind aufzutreten.

Während die genaue Art einer Ethikpolitik von einer Situation zu anderen schwankt, gibt es einige grundlegende Elemente, die in gerade ungefähr jedem möglichem Code von Ethik erscheinen. Viele von diesen mit.einbeziehen den Grundlagen von, wie Angestellte miteinander während der Arbeitsstunden aufeinander einwirken. Hier herstellt die Firma Richtlinien ma, die helfen, dass jeder Angestellte mit Respekt behandelt, und sicher fühlen können während an dem Arbeitsplatz zu garantieren. In zunehmendem Maße ansprechen Firmen spezifisch Punkte wie sexuelle Belästigung, nicht angebrachte Wortwahl und Fraternization auf dem Job als Teil der grundlegenden Arbeitsplatzethik n.

Ein anderes allgemeines Element in einer Ethikpolitik mit.einbezieht Vertraulichkeit ht. Dieses kann einschließen das Sicherstellen, dass keine Daten, die betrachtet, eigen zu sein, nicht mit nicht autorisierten Einzelpersonen, oder aus in der Organisation heraus geteilt. Eigene Informationen können persönliche Daten betreffend den Inhalt von Personalunterlagen, von bevorstehenden Marketingstrategien oder von Finanzdaten der Art irgendwie umfassen.

Es ist nicht ungewöhnlich, damit eine Ethikpolitik adressiert, wie Angestellte auf Lieferanten und Kunden richtig einwirken können. Viele Geschäfte heute erlauben nicht Angestellten, Geschenke von den Kunden oder von den Lieferanten anzunehmen, wenn einiges bis zu dem Erlauben nicht gehen, Angestellten, Lieferanten zu ermöglichen, für eine Mahlzeit zu zahlen. Die Idee hinter dieser Annäherung ist sicherzustellen, dass es keine Gelegenheit für unbegründeten Einfluss gibt, der die Fähigkeit des Angestellten hindern, Entscheidungen zu treffen, die in den besten Interessen der Firma sind.

Viel Politik anspricht auch den Punkt der möglichen Interessenkonflikte n. Dieses kann das Nehmen eines zweiten Jobs mit einem Konkurrenten oder Haben einer Art Kapitalinteressen an einer Organisation mit.einschließen, die als einen Konkurrenten gilt. Häufig sind diese Bestimmungen ein wenig spezifisch und anbieten Beispiele, welcher Art der Anschlüsse mit anderen Wesen als annehmbar gilt, und welche gelten als nicht angebracht.

Andere Bestimmungen basieren auf den vorgehenden Standards, die auf der Art der Organisation selbst bezogen. Es gibt einige Aspekte, die in einer medizinischen Ethikpolitik gefunden, die von einer politischen Ethikpolitik fehlen kann, gerade wie einige Konzepte der persönlichen Ethik in der Politik fanden, die für gemeinnützige Wesen gezeichnet, nicht gefunden in einem Unternehmensethikdokument. Da der Zweck der Politik, zu überprüfen ist, ob das Wesen und die, die mit ihm angeschlossen, durch Standards bleiben, die zugelassen und ethisch sind, ist genaue Prüfung und gelegentliche Neuausgabe häufig eine gute Idee. Dieses lässt die Politik relevant bleiben, selbst als neue Situationen bei Zunahme der Frequenz entstehen, oder es gibt eine Verschiebung in den Gesetzen, die in der Jurisdiktion zutreffen, in der das Wesen hergestellt.