Was ist eine Garantie-Firma?

Eine Garantie ist eine Versicherung, durch eine Partei, der Erfüllung eines Vertrages, der in von eine zweite Partei eingeführt wird. Dieses kann existieren, ob der Vertrag für die körperlichen Waren oder unberührbare Dienstleistungen ist, die von dieser zweiten Partei empfangen werden. Eine Garantiefirma ist gewöhnlich ein Geschäft, das verspricht zu sichern, oder schützen den Wert von, die Verhandlungen, die von einer anderen Firma angeboten werden, die nicht einen Profit erzielt. Die Mitglieder von Garantie Gesellschaftsrecht als Bürgen für das Geschäft und tragen eine nominale Gebühr in Richtung zum Sichern sie bei.

Garantiefirmen werden allgemein im Vereinigten Königreich für (UK) gemeinnützige Organisationen verwendet, die Rechtspersönlichkeit erfordern. Sie werden auch durch Sportvereine, Mitgliedschaftsanschlüße, Arbeitskraftkooperativen und andere Sozialorganisationen bevorzugt. In diesem Teil der Welt, muss eine Garantiefirma das Wort umfassen, das in seinem Titel begrenzt wird und kann Profite nicht auf seine Mitglieder verteilen. Sie können Übernahmen in Anteile unterteilen und sie nicht auf auch Mitglieder verteilen. Solch eine Tätigkeit würde als Aktienkapital gelten und die Bestimmungen für die Garantiefirmen verletzt, die im BRITISCHEN Gesellschaftsrecht von 2006 gebildet wurden.

Mehrfache Arten der Garantien existieren, innerhalb der Geschäftswelt, die Einzelpersonen und Firmen vor Finanzsturz schützen, Geschäftausfallen wenn. Diese Garantien können in zwei Kategorien unterteilt werden - Garantien, die Kunden und Verkäufer schützen, oder Garantien, die kreditgebende Stellen und Geldnehmer schützen. Beide dienen, alle mögliche Ansprüche zu sichern, die von einer Partei gegen andere für eine Vielzahl der Gründe erhoben werden, die auf einem Geschäft zwischen ihnen bezogen werden.

Garantiert, schützen sich dass das, schließen Kunden und Verkäufer ein: Ausschreibungsgarantien, Anzahlungsgarantien, Leistungsprämien, Garantie für Garantieverpflichtungen, Zahlungsgarantien und Entschädigung für ein fehlendes Konnossement Frachtbrief. Ausschreibungsgarantien werden gewöhnlich im exportierenden International benutzt und werden benutzt, um den Wert eines Produktes oder des Vertrages zu schützen. Anzahlungsgarantien werden im Allgemeinen exportierenden und inländischer Handel im in Garantieanlieferung des Services oder Produkt International zu einem Kunden verwendet, der für die Waren im Vorsprung vor Versand gezahlt hat. Eine Leistungsprämie, national und international benutzt, sichert alle mögliche Ansprüche, die vom Kunden gegen den Verkäufer für Mangel an Anlieferung von Waren oder von Dienstleistungen geltend gemacht werden.

Garantieverpflichtungen schützen sich gegen Defekte in den Waren oder in den Dienstleistungen, die gehandelt werden. Eine Zahlungsgarantie schützt gewöhnlich den Verkäufer, wenn der Kunde, beschließt nicht für Waren und Dienstleistungen zu zahlen. Eine Entschädigung für ein fehlendes Konnossement Frachtbrief wird verwendet, um Verkäufer und Verlader, wenn Waren und das Konnossement Frachtbrief transportiert werden, die Liste zu schützen der Einzelteile im Versand, ankommt nicht mit dem Versand selbst.

Garantiert, schützen sich dass das, zentrieren kreditgebende Stellen und Geldnehmer normalerweise auf dem Sichern einer Kreditverwaltung. Eine Garantie, zum dies zu tun schützt Gutschriftkreditgebende stellen, falls ein Geldnehmer nicht imstande ist, eine Schuld zurückzuerstatten. Diese Art versichert gewöhnlich die Menge des Darlehens sowie einen kleinen Seitenrand, um Darlehenszinsen ursprüngliche zu erklären.

In China ähnelt der Zweck einer Garantiefirma genauer der Gläubigergeldnehmer Art. Das Porzellan, das Aufsichtsbehörde hat, verursachte die vorläufigen Masse für die Verwaltung der Finanzgarantie-Firmen, diese Arten der Firmen zu regulieren. Die vorläufigen Masse beschreibt eine Garantiefirma als eine, die die Suchvorgänge, um Darlehen und andere Arten Währungsfinanzierung finanziell zu sichern von den ökonomischen Anstalten, wie Bänken, zu ihren Kunden voraussetzten. Anders als BRITISCHE Geschäfte können Chinesegarantiefirmen Aktionäre haben, die gewöhnlich angefordert werden, regelmäßige Geldanlagen in die Firma zu bilden, und können Profite von ihr empfangen.