Was ist eine Gassteuer?

Eine Gassteuer ist eine Verkaufssteuer, die auf Kraftstoff aufgeladen wird. Gewöhnlich werden Gassteuern auf den Kraftstoffen erhoben, die für Transport benutzt werden, wenn die Kraftstoffe gekennzeichnet sind, für die Heizung und landwirtschaftlichen Gebrauch, die anders als besteuert wird, und mit einer viel niedrigeren Rate. Es gibt einige Gründe, damit Nationen Gassteuern an der richtigen Stelle haben, und es ist nicht selten für mehrfache Jurisdiktionen, Gassteuern anzuwenden. Z.B. in den Vereinigten Staaten, zahlen Leute eine Bundeskraftstoffsteuer zusätzlich zu einer Zustandkraftstoffsteuer, mit der Gesamtmenge der Steuer, die durch Zustand schwankt; Kalifornien, New York und Hawaii haben die höchsten Gassteuern.

Gassteuern werden pro Gallone oder Liter, abhängig von dem Messverfahren erhoben, das benutzt wird, um Kraftstoffe in einer Nation zu verkaufen. Manchmal wird der Preis für einen Kraftstoff mit den eingeschlossenen Steuern verzeichnet, und in anderen Fällen, schließt der Preis die Steuerzuschläge aus. Diese kann eine böse Überraschung für unwary Verbraucher sein, die über eine hohe Rechnung an der Pumpe verdutzt werden können; sie zahlt, die Preiskalkulationsinformationen sorgfältig zu betrachten, bevor sie, zum zu bestätigen pumpen, dass man versteht, wie viel wirklich pro Maßeinheit, einschließlich den niedrigen Preis und die Gassteuer zahlend ist.

Die gesammelten Gassteuerkapital werden für eine Vielzahl von Sachen eingesetzt. Häufig gehen zahlen sie direkt zur Infrastrukturwartung und -verbesserung und für Sachen wie die Pflasterung der Straßen, das Halten der Brücken in good condition und das Zahlen für Verlängerungen der Straßen. Gassteuern können in Luftdurchführungkapital auch einsteigen und andere finanziert in Verbindung stehendes mit Kraftstoffgebrauch, einschließlich Kapital, die öffentlichen Transport, Trägersicherheit, und so weiter fördern.

Einige Nationen verwenden spezifisch hohe Gassteuersteuern, um Kraftstoffverbrauch zu entmutigen. Das Ziel ist, Verbraucher in das Kaufen der brennstoffeffizienteren Träger oder in die Verfolgung der Brennstoffträger zu drücken, indem es Gas teuer bildet. Verbrauchernachfrage fährt auch Firmen zu den Entwurfsträgern, die brennstoffeffizient sind, oder die alternative Kraftstoffe benutzen. Steuernnachfrage kann die Kraftstoffversorgung auch sichern, indem sie Nachfrage statisch hält.

Wenn Leute Kraftstoff kaufen, der abhängig von Steuern über der Standardverkaufssteuer hinaus ist, es eine Freigabe über die Menge der Steuer geben sollte und wie sie erhoben wird. Viele Nationen haben Regelungen, die Kraftstoffeinzelhändler erfordern, die Gassteuer für ihre Kunden aufzugliedern, außerdem. Das heißt, anstelle vom Sprechen, dass die Kraftstoffsteuer x-Menge ist, muss der Einzelhändler sagen, dass die Kraftstoffsteuern y-Menge in den Kommunalabgaben umfassen, z-Menge in den regionalen Steuern, und so weiter.