Was ist eine Gebührenzählungs-Rechnung?

Eine Gebührenzählungsrechnung ist ein Dokument, das Zahlung für die Dienstleistungen erbittet, die übertragen oder die verkauften Waren. Es ist im Allgemeinen ein Papierdokument, obwohl einige Unternehmen oder Privatpersonen jetzt ihr völlig online fakturieren tun. Eine Gebührenzählungsrechnung ist eine Weise, damit den Verkäufer und der Verbraucher das Geld im Auge behält, das für Waren und Dienstleistungen ausgegeben; unabhängige Fremdfirmen benutzen häufig Gebührenzählungsrechnungen, um ihre Steuern außerdem im Auge zu behalten.

Es gibt viele on-line gefunden zu werden Rechnungsschablonen, für freies, oder es ist möglich, ein auf dem Computer gerade zu verursachen. Abhängig von der Art des Geschäfts oder des Services, kann eine Gebührenzählungsrechnung eine Vielzahl der Informationen umfassen. Dieses einschließt gewöhnlich das Namens- und die Adresse der Firma, sowie alle mögliche anderen Informationen wie eine SteuerKenn-Nummer oder andere Kontaktinformationen re. Zunächst sollte die Rechnung umfassen Linie Einzelteile betreffend, was berechnet.

Zum Beispiel wenn ein Service berechnet, konnte die Linie Einzelteile eine Beschreibung des Services, des Datums, der Zeit, die er, nahm, des stündlichen Anteils und der Gesamtkosten für diese Linie umfassen. Die Stunden sollten im Allgemeinen spezifiziert werden; zum Beispiel 11 a.m. bis 3 P.M., das häufig den berechneten Kunden mehr an der Mühelosigkeit glauben lässt. Wenn die Gebührenzählungsrechnung für Waren ist, konnte jede Linie eine Beschreibung des Einzelteils, seiner Kosten, der Zahl den gekauften Einzelteilen, der Steuern und der Gebühren und der Gesamtmenge umfassen. Eine Gebührenzählungsrechnung sollte logisch und einfach sein zu lesen.

Auf jede Spalte sollte an der Unterseite der Gebührenzählungsrechnung belaufen werden, gefolgt von einer freien Beschreibung der Menge, die schuldig ist. Einige Leute mit.einschließen auch eine kurze Darstellung aller möglicher Zahlungen ellung, die vorher auf irgendjemandes Konto einbezahlt worden und gutgeschrieben worden. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, die Rechnung so einfach zu bilden, wie möglich, und Informationen nur einzuschließen, die notwendig ist. Wenn ein Klient diese Extrainformationen anfordert, auf einer Gebührenzählungsrechnung enthalten sein, dann kann es addiert werden.

Zusätzlich kann eine Gebührenzählungsrechnung als Empfang von beiden Parteien gehalten werden. Jede Person sollte eine Kopie der Rechnungen für ihre Aufzeichnungen halten, wenn alle mögliche Debatten überhaupt entstehen. Diese Rechnungen können auch benutzt werden, um herauszufinden besteuert am Jahresende; dieses ist für unabhängige Fremdfirmen besonders wichtig, die vierteljährliche geschätzte Steuern während des Jahres zahlen müssen, und kann die Rechnungen überprüfen, um genau herauszufinden, wie viel Einkommen sie gehabt.