Was ist eine Gehaltsabrechnungssekretärin?

Eine Gehaltsabrechnungssekretärin ist- ein Mitglied der Gehaltsabrechnungsabteilung, die auf Tätigkeiten konzentriert, die helfen, Daten zu organisieren, die mit dem Prozess der Lieferung des Ausgleiches zu den Angestellten der Firma zusammenhängt. Als Teil dieses Prozesses der Behandlung der periodischen Lohn- und Gehaltsliste für die Korporation, ist- eine Gehaltsabrechnungssekretärin häufig auch für die Berechnung und das Anwenden der verschiedenen Abzüge an der Menge des Ausgleiches wegen jedes Angestellten verantwortlich. Während der Gehaltsabrechnungsprozeß einmal eine vollständig manuelle Aufgabe war-, die einige Hauptbücher mit.einbezog, verwenden die meisten Gehaltsabrechnungssekretärinnen heute die Services von Gehaltsabrechnungs-Software.

Die Arbeit der Gehaltsabrechnungssekretärin begrenzt nicht auf der Vorbereitung der Gehaltsabrechnungsüberprüfungen. In vielen Fällen wird die Gehaltsabrechnungssekretärin überwachen auch und Rekordinformationen, die auf der Anwesenheit jedes Angestellten bezieht. Zusammen mit Anwesenheit kann die Gehaltsabrechnungssekretärin andere passende Details, wie Verkäufe, die abhängig von Kommissionen, Prämienqualifikationen, die Ansammlung der persönlichen oder Ferientage sind, und andere Faktoren auch aufspüren, die die Gesamtgesamtvergütung für jeden Angestellten auswirken.

Es ist nicht ungewöhnlich, damit die Gehaltsabrechnungssekretärin auch andere Barauslagen behandelt, die mit dem zurückhaltenen Angestellten verbunden sind. Z.B. ordnet die Gehaltsabrechnungssekretärin, Steuer withholdings nachzuschicken korrekten Bundes- und den staatlichen Ämtern. Im Falle dass Anschlussgebühren vom Gehaltsscheck zurückgehalten, weiterleitet die Gehaltsabrechnungssekretärin jene Gebühren an die korrekte Anschlussadresse rekte. Das selbe ist im Falle des Zurückhaltens für Sparkonten, Ruhestandpläne und GruppenKrankenversicherung zutreffend.

Qualifikationen für das Arbeiten als Gehaltsabrechnungssekretärin können, abhängig von der Größe der Firma schwanken. Kleinere Firmen können eine Einzelperson annehmen, die grundlegende Buchhaltungerfahrung in die Position hat. Im Allgemeinen zur Verfügung stellt die Firma zusätzliches Training, entweder in Form von lokalen Hochschulkursen oder an das Berufsausbildungprogramm. Für Arbeit in den größeren Unternehmen, benötigt eine Gehaltsabrechnungssekretärin normalerweise mindestens einen Grad des Teilnehmers in der Buchhaltung, mindestens ein Jahr oder zwei von Erfahrung mit einer kleineren Firma und etwas Hintergrund beim Arbeiten mit einen oder mehreren Gehaltsabrechnungs-Software-Programmen.