Was ist eine Kern-Kompetenz?

Kernkompetenz mit.einbezieht dem Grad der Leistungsfähigkeit und der Sachkenntnis, die in einem bestimmten Bereich demonstriert $. Während der Ausdruck wirklich für Gebrauch in den Geschäftseinstellungen entwickelt, verwendet er heute in aller Art der Einstellungen. Zusammen mit Gebrauch in den Korporationen, können Hinweise auf Kernkompetenz gefunden werden in solchen verschiedenen Einstellungen, wie Glaube-gegründete Organisationen, und sogar im Haus nicht-profitiert.

Auch gekennzeichnet als Kernfähigkeit, konzentriert Kernkompetenz auf etwas, das besonders gut durch eine Einzelperson oder ein Wesen erfolgt. In einer Geschäftseinstellung ausgedrückt verstanden Kernkompetenz, um zu existieren, wenn drei spezifische Elemente existieren. Die Firma ist in der Lieferung des Verbrauchernutzens tüchtig, anbietet etwas, das einzigartig und schwierig ist, damit die Konkurrenz emuliert, und hat ein Produkt der Service-Unterseite, das eine große Auswahl der Absatzmärkte für Konsumgüter dienen kann.

Es ist wichtig, zu merken, dass Kernkompetenz nicht vollerblüht auftaucht. In den meisten Fällen ist es notwendig, dieses Niveau der Geschäftskompetenz aktiv zu kultivieren und zu entwickeln. Eine Firma kann in Richtung zur Kernkompetenz über eine Zeitdauer von Jahren, langsam verfeinern betrieblich und Marktgeschehen umziehen, sowie die Produktserie währenddessen erhöhen. Während der company’s Wettbewerbsvorteil erhöht, bewegt er näeher an einem zutreffenden Zustand der Kernkompetenz.

Eine Kernkompetenz kann in allen Facetten des Geschäfts entwickeln. Z.B. kann die Firma solch ein starkes Führungsteam entwickeln, dass die Führung des Geschäfts der Firma erlaubt, in neue Absatzmärkte schnell zu wachsen. Die Verkäufe und die Marketing-Bemühungen können Werbekampagne- und Verkaufsstrategien kultivieren, die zu der Konkurrenz unterschiedlich sind und am Gefangennehmen einer breiteren Strecke der Verbraucher und der Märkte erfolgreich sind. Sogar im Bereich des Personals, kann Kernkompetenz auftauchen, während die Bemühung des menschlichen Hilfsmittels hohe Moral unter den Angestellten erheblich in beibehalten und Angestelltumsatz folglich in verringern tüchtig wird.

Während die allgemeine Idee der Kernkompetenz herum für einige Jahre gewesen, definiert der Prozess der Kernkompetenz zuerst durch C.K. Prahalad und Gary Hamel 1990. Umrissen in einem Artikel veröffentlichte durch den Harvard-Geschäfts-Bericht, definierten die Autoren die Grundlagen der Kernkompetenz und anboten auch Beispiele z, die während der Zeit zeitgenössisch waren. In den Jahren gekommen diese gleichen Grundlagen, der Festpunkt zu sein, der getroffen werden muss, damit Kernkompetenz anwesend ist.