Was ist eine Kompensationsgeschäft-Gruppe?

Eine Kompensationsgeschäftgruppe ist eine Verein der Leute, die zusammenkommt, um Waren oder Dienstleistungen auszutauschen. Es gibt viele Arten treibende Gruppen. Arbeiten einer eins-zu-eins Kompensationsgeschäftgruppe über das System des einzelnen Austausches, in dem Leute gutes ein oder Service für andere direkt austauschen.

In einer Kompensationsgeschäftgruppe „des speziellen Geldes“ erbringen Mitglieder Waren oder Dienstleistungen gegen Fauxdollar. Dieses Geld kann später benutzt werden, Services von anderen Mitgliedern der Gruppe „zu kaufen“. Normalerweise funktioniert diese Art der Kompensationsgeschäftgruppe gut, nur wenn es einen Organisator gibt, zum der Austäusche im Auge zu behalten.

Alle Arten Sachen können innerhalb der Begrenzungen auf eine Kompensationsgeschäftgruppe, von der alten Kleidung und von den Spielwaren ausgetauscht werden, die noch im in guter Verfassung, zum Brennholz und zu den selbst gemachten Fertigkeiten sind. Services wie Privatunterricht, babysitting, Hauptreparaturen und sogar Lebensmittelzubereitung auch gesucht in hohem Grade nachher in einer Kompensationsgeschäftgruppe. Als allgemeine Regel alles, das Sie tun können, oder Selbst können getrieben werden, solange es eine Nachfrage nach ihr gibt. Das Treiben ist eine große Weise, Zugang zu den Waren oder zu den Dienstleistungen zu erhalten, dass Sie nicht in der Lage sein, anders zu leisten.

Der erste Schritt, wenn er eine Kompensationsgeschäftgruppe beginnt, ist, Mitglieder zu finden. Eine grundlegende Verein kann unter Nachbarn als Weise organisiert werden, Geld zu sparen und Gemeinschaftsbindungen zu verstärken. Das Einzel- System ist einfach, zu gründen, indem man eine Liste aller Mitglieder und der Waren oder der Dienstleistungen bildet, die sie vorhandenes für Kompensationsgeschäft haben. Die Liste kann als Hinweis dann fotokopiert werden oder gemailt werden allen Mitgliedern. Mithilfe eines Koordinators ist es möglich, eine regionale Kompensationsgeschäftgruppe zu gründen, in der der Koordinator als die Kontaktperson oder der Mittelsmann auftritt, Akten hält und Sitzungen für den tatsächlichen Handel ordnet.

Eine andere Weise, eine Kompensationsgeschäftgruppe zu gründen ist, themenorientierte Monatssitzungen zu organisieren -- Winterkleidung, NachWeihnachten, Spielwaren -- an, welchen Mitgliedern Einzelteile direkt austauschen können. Internet-Kompensationsgeschäftgruppen werden auch populär. Sie können sein entweder öffnen zu den Besuchern, wie Craigslist, oder private Yahoo-oder MSN Gruppen man können durch Einladung nur verbinden.

Um dem Ausgang irgendeiner Kompensationsgeschäftgruppe zu garantieren, ist es wichtig Regeln zu verursachen und einig zu sein über was einen „fairen Handel“ vorher festsetzt. Dieses kann eine schriftliche Vereinbarung mündlich oder durch getan werden. Wenn die Verein einen Koordinator hat, können er oder sie verantwortlich für die Überwachung der Austäusche sein und sicherstellend erbringen beide Parteien die viel versprechenden Waren oder die Dienstleistungen.