Was ist eine Kraftstoff-Steuer?

Einfach gesetzt, ist eine Kraftstoffsteuer eine Verkaufssteuer auf Kraftstoff. Wenn jemand Kraftstoff für ihren Träger, Hauptheizung oder anderen solchen Zweck kauft, werden ihnen eine Gebühr über den Kosten des Kraftstoffs hinaus selbst aufgeladen. Die höchsten Steuern sind zu den Transportzwecken, während die für Hauptfunktionen im Allgemeinen niedriger sind. Aus diesem Grund verweist die Ausdruckkraftstoffsteuer, im Allgemeinen Verbrauch, häufig nur auf die Kraftstoffe, die für Transport benutzt werden.

Das Geld, das von einer Kraftstoffsteuer gesammelt wird, steigt in eine Vielzahl der Plätze ein. Einige Länder setzen es in eine allgemeine Kapital, für Gebrauch, wohin die Regierung Sitz sieht. Andere beschließen, die Kraftstoffsteuer zu verwenden, um Forschung in alternative Kraftstoffe mit der Hoffnung zu finanzieren, Abhängigkeit auf Fossilienbrennstoffen zu verringern. In den Vereinigten Staaten wird die Majorität der Kraftstoffsteuer in Transport-in Verbindung stehende Projekte wie Straßenverbesserungen und Brückenreparaturen gelegt. Es wird geschätzt, dass ungefähr 70% aller Fahrbahnprojekte entweder durch Bundes, Zustand oder lokale Kraftstoffsteuern finanziert werden.

In den Vereinigten Staaten wurde eine Kraftstoffsteuer zuerst auf einem Zustandniveau eingeführt. Oregon war der erste Zustand, zum des Kraftstoffs zu besteuern, als es $0.01 US-Dollars (USD) pro Gallonensteuer 1919 vorstellte. Andere Zustände würden, mit einer zusätzlichen Bundessteuer von $0.01 USD pro Gallonenanfang in 1932 unter die Einkommens-Tat von 1932 folgen. Diese Steuer war ein Teil des Versuchs des Präsident Hoovers, einen Etat zu balancieren, der streng während der Großen Depression belastet worden war.

Die zuerstbundessteuerrate blieb in dem folgenden Jahrhundert ziemlich unveränderlich. Zu der Zeit dieser ersten Bundessteuer war Benzin ungefähr $0.15 USD pro Gallone. 2009 war die durchschnittliche Gallone Benzin ungefähr $2.55 USD. Die Steuer von $.01 USD in 1932 würde folglich ungefähr $0.17 USD pro Gallone 2009 sein. Die tatsächliche Bundessteuerrate war zu dieser Zeit $0.184 USD, die nicht entfernt von der ursprünglichen Rate sehr weites ist.

Die Gesamtkraftstoffsteuern, die jede Amercian Einzelperson zahlt, hängt groß von ihrem Zustand des Wohnsitzes ab. Innerhalb der Zustände laden einige Gemeindeverwaltungen auch eine Steuer auf dem Kraftstoff auf, der in ihrem Stadtbezirk verkauft wird.

Außer Steuern auf Automobilkraftstoff, gibt es andere Formen des Transportes, die eine Kraftstoffsteuer außerdem, höchst bemerkenswert zahlen können Fluglinie und die Schienenindustrien. Die Kosten dieser Steuern können Kartenpreise veranlassen zu steigen und zu fallen. Es ist von den Klimaaktivisten, dass Regierungen die Steuern manipulieren, um Transport- und Reinigungsmittelformen des Transportes anzuregen, wie Zügen vorgeschlagen worden.