Was ist eine Kraftstoff-Steuerrückzahlung?

Während der größte Faktor im Preis des Benzins die Kosten des Rohöls ist, ist das zweitgrösste die Steuer, die auf Gas von Bundes- und von den Landesregierungen gesetzt wird. Die Bundessteuern auf Benzin beläuft sich auf 18.5 Cents pro Gallone und wird verwendet, um für Transportdienstleistungen zu zahlen. Alle Zustände haben Verbrauchssteuern auf Kraftstoffen, obgleich es eine große Auswahl in der Rate gibt. 2009 hatte New York die höchste Zustandsteuer auf dem Benzin und fügte 44.5 Cents pro Gallone hinzu, während Alaska’s Steuer das niedrigste bei acht Cents pro Gallone ordnet. Zusätzlich zu den Verbrauchssteuern haben elf Zustände eine GasVerkaufssteuer oder andere Form der Steuer auf Benzin. Diesel wird separat besteuert und ist in Kalifornien besonders hoch. Gassteuereinkommen helfen, für viele Zustandservices wie Straßen- und Brückenwartung zu zahlen. Weil Kraftstoffe so schwer besteuert werden, haben die Bundesregierung und viele Zustände eine vorhandene KraftstoffSteuerrückzahlung.

Die Bundesregierung stellt eine KraftstoffSteuerrückzahlung für Benzin, Diesel, Kerosin und alternative Kraftstoffe zur Verfügung. Um für die Rückerstattung zu qualifizieren, müssen Steuerzahler den Kraftstoff für bestimmte Zwecke benutzen die als ausgenommen durch die Steuerkennziffer gelten. Entsprechend dem IRS umfassen nicht zu versteuernde Gebräuche von Kraftstoff den Kraftstoff, der auf einem Bauernhof für die Landwirtschaft benutzt werden, den Kraftstoff, der in der Handelsluftfahrt benutzt werden, den Kraftstoff, der in den Außenhandeln benutzt werden, und den Kraftstoff, der in den Militärflugzeugen benutzt wird. Andere Ausnahmen der Bundeskraftstoffsteuer sind auf der IRS-Web site aufgeführt. Eine andere interessante Initiative, welche die Bundesregierung in Verbindung stehendes mit Brennstoffkosten genommen hat, ist das Steuergutschriftprogramm für die brennstoffeffizienten Träger, die in 2006 angefangen werden, die bis zum 31. Dezember 2010 fortsetzen.

Wer die Rückerstattungen beantragen kann und welche Kraftstoffe geeignet sind, zwischen Zuständen, aber sich unterscheiden, alle Anteilähnlichkeiten mit Bundessteuer erstatten Richtlinien zurück. Z.B. konnten einige Zustände eine KraftstoffSteuerrückzahlung für gefärbte diesels erlauben, während andere nicht tun. Einige Zustände haben Klimasteuern, die nonrefundable sind, während andere don’t. In einigen Zuständen ist es sogar möglich, eine KraftstoffSteuerrückzahlung für den gekauften aber nicht benutzten Kraftstoff zu empfangen. Erwartungsgemäß schwankt KraftstoffSteuerrückzahlungrate auch durch Zustand. Wegen der ganzer Veränderung ist es wichtig, die Web site für den Zustand zu konsultieren, in dem die KraftstoffSteuerrückzahlung gefordert wird. Die Web site sollte die Richtlinien für Eignung außerdem enthalten die notwendigen Bewerbungsformulare. Viele ZustandSteuerrückzahlungen sind bis das Ende des Jahres vorhanden und werden nicht an den Einkommenssteuerstichtagen gebunden.