Was ist eine Kreditkarte-Politik?

Eine Kreditkartepolitik ausbreitet die Bedingungen, die mit der Karte, einschließlich anwendbare Interessengebühren und mögliche Strafen verbunden sind. Der Kreditkartehalter einigt der Politik auf Aktivierung und Gebrauch der Karte. Eine Kreditkarte ist eine Plastikausgabekarte zu einem Halter, gewöhnlich durch eine örtliche Bank oder eine Genossenschaftsbank, die den Halter eine Linie der ungesicherten Gutschrift verlängert. Der Halter kann die Kreditkarte benutzen, um Waren und Dienstleistungen zu kaufen oder Barkredite, mit dem Verständnis oder der Vereinbarung zu erreichen, dass das Geld zurück entsprechend den Ausdrücken der Karte gezahlt. Eine Kreditkarte unterscheidet von einer Kreditkarte dadurch, dass eine Kreditkarte voll am Ende jedes Monats, während eine Kreditkarte Kredit gegen Prolongationsakzept hat, oder der Fähigkeit zurück innen gezahlt werden muss, Monatsratenzahlungen zu zahlen, die Interesse erfassen oder anfallen, bis der Betrag ausgezahlt.

Während eine Kreditkarte eine Bequemlichkeit für den Halter ist, ist es ein Produkt zum Aussteller, entworfen wie jedes mögliches andere Produkt, um das Ausstellergeld zu verdienen. Der Kartenaussteller verdient Geld, wenn der Halter entscheidet, den Kartenbetrag in den Ratenzahlungen im Laufe der Zeit zu zahlen, eher als, die Balancenmonatszeitschrift weg zahlend.

Wie pro die Kreditkartepolitik, aufgeladen Zinsen auf Kredit gegen Prolongationsakzept gewöhnlich täglich ch. Die Zinshöhe aufgeladen unterscheidet groß zwischen Karten, wenn die niedrigeren Zinssätze gewöhnlich zu den mit geringem Risiko Kunden geleistet. Diese Kunden haben die gut eingerichteten, unblemished Gutschriftgeschichten. Gutschriftgeschichten aufrechterhalten durch Kreditauskunfteien alten und können durch Kreditkarteaussteller überprüft werden. Diese Reports enthalten Details über alle Darlehen (z.B. persönlich, Automobil und Hypothek), Kreditkarten und alle bestehenden Kredite, die zur Ansammlung gingen, wie einer zahnmedizinischen Rechnung, die unbezahlt ging, oder einem unbezahlten zugelassenen Urteil.

Sogar mit einer gut eingerichteten Gutschriftgeschichte jedoch konnte man eine Kreditkarte mit einem hohen Zinssatz haben. Es ist häufig möglich, den Zinssatz zu erhalten gesenkt, indem man die Bank oder den Aussteller benennt und eine neue Rate fordert.

Eine Kreditkartepolitik konnte auch angeben, dass späte Zahlungen niedrigverzinsliche Rate veranlassen angehoben zu werden. Um versehentliche späte Zahlungen zu vermeiden, entscheiden einige Leute die automatische Rechnung zu gründen, die online zahlt.

Wenn eine Kreditkarte eine Balance trägt, zeigt die Aussage die Balance und ein Minimum, die passend sind. Das Zahlen das minimale passende nimmt das auf meiste Interesse. Auf einer großen Balance ist die Masse einer minimalen Zahlung groß Zinsen mit nur einem sehr kleinen Prozentsatz der Zahlung, die in Richtung zum Zahlen hinunter die Grundregel geht, oder der ausstehende Betrag. Im Ende kann der Kartenhalter zwei oder dreimal im Interesse oben so viel zahlen beenden, wie ursprünglich schuldig war.

Neben Interesse, Strafen und Zahlungsverpflichtungen konnte die Kreditkartepolitik die Vergünstigungen auch umfassen, die mit der Karte eingeschlossen. Meilen des häufigen Fliegers, Bargeld-zurück Programme, ausgedehnte Garantien oder Schutze für Waren oder die Dienstleistungen, die mit der Karte gekauft, können alle in der Kreditkartepolitik gefunden werden. Privatlebeninformationen oder, wie der Aussteller Ihre persönliche Information verwendet, zur Verfügung gestellt gewöhnlich in einem unterschiedlichen Blättchen.

Bevor Sie eine Kreditkarte beantragen, sicher sein, die Kreditkartepolitik sorgfältig und völlig zu lesen. Wenn Sie Fragen haben, die Bank oder die Genossenschaftsbank benennen und mit einem Repräsentanten sprechen.