Was ist eine Leistungsbewertung?

Eine Leistungsbewertung ist ein Verfahren, in dem die Leistung eines Angestellten wiederholt, normalerweise durch eine oder mehrere Aufsichtskräfte. Alias eine Leistungsbeurteilung oder Angestelltbericht, in den Firmen, in denen Leistungsbewertungen geleitet, stattfinden sie normalerweise regelmässig 0_0_, wenn die Jahresübersichten sehr allgemein sind. Diese Praxis ist in etwas Bereichen umstritten, da einige Leute glauben, dass es nicht eine effektive Art ist, Angestelltleistung abzumessen, und es kann für alle betroffenen Parteien sehr stressvoll zweifellos sein.

Die Mechaniker einer Leistungsbewertung schwanken, abhängig von der Firma. Allgemein vorbereitet eine oder mehrere Aufsichtskräfte einen formalen schriftlichen Report te, der in der Auswertung verwendet. Der Angestellte kann eine geschriebene Selbstauswertung auch zur Verfügung stellen. Dann hinsitzt der Angestellte mit einen oder mehreren Aufsichtskräften te, um über die spezifischen Ausgaben zu sprechen, die oben in die schriftlichen Reports geholt. Nachdem unten treffende sitzen, ein Abschlussbericht vorbereitet werden und gehalten werden kann auf Akte. Eine Rubrik kann benutzt werden, um Auswertungen angemessen und gerecht zu halten während der Firma, mit einer Checkliste von Themen und von Ausgaben, um in allen Schätzungen zu bedecken.

Rechtfertigungen der Leistungsbewertungen rotieren normalerweise um die Idee, dass Angestelltnotwendigkeit eine formalisierte Weise, festzustellen, wie gut sie ihre Arbeiten erledigen. Lob oder Kritik auf dem Job ist nützlich, aber ein schriftlicher Report und eine Auswertung, die einen freien Satz Kriterien befolgt, können viel nützlicher sein. Eine Leistungsbewertung zur Verfügung stellt auch eine Einstellung für Interventionen und erlaubt Angestellten, Rückgespräch in einer sicheren Umwelt einzureichen. Z.B. kann ein Angestellter, der für das Erledigen einer armen Arbeit auf etwas kritisiert, vorschlagen, dass besseres Training zur Verfügung gestellt, weil der Angestellte nicht die Aufgabe durchführen konnte. Ebenso können Angestellte sofortige Aufsichtskräfte kritisieren, die möglicherweise nicht arbeiten können, um ihren Angestellten zu helfen zu folgen.

Kritiker der Leistungsbewertung argumentieren, dass, denn der Angestellte, der ausgewertet, es zu eine hohe Drucksituation machen kann. Angestellte und Aufsichtskräfte gleich ausdrücken häufig Angst von Schätzungen en, und Angestellte werden allgemein während der Auswertung in hohem Grade defensiv, die nicht vorteilhaft ist. Außerdem neigt die Auswertung, auf neue Vorfälle zu konzentrieren, weil sie im Gedächtnis der Experten frisch sind, und es kann einen ausgeglichenen Bericht der Leistung möglicherweise nicht zur Verfügung stellen.

Unterlagen zu haben kann von der Perspektive einer Firma wertvoll sein, die den Endpunkt eines Angestellten betrachtet. Viele Nationen haben Gesetze, die Leute vor falschem Endpunkt schützen. Indem sie gekennzeichnete Probleme mit Angestellten und Aktionspläne dokumentiert, um solche Probleme während einer Leistungsbewertung zu beschäftigen entwickelt, kann eine Firma zeigen, dass ein Angestellter beachtete, dass er oder sie vom Endpunkt gefährdet waren und dass der Angestellte wusste, was getan werden könnte, um Endpunkt zu verhindern.