Was ist eine Not-For-Profit Korporation?

Not-for-profit oder ein gemeinnütziges, Korporation ist eine Korporation, die einen Profit nicht zu seinen Inhabern zur Verfügung stellt und gilt als eine Nichtvorrat Korporation. Ganz wie Korporation, eine gemeinnützige Muss-Akte für-profitieren ein Anordnungsdokument, das Gründungsurkunde oder Gesellschaftsvertrag genannt, das durch Zustand individualisiert. Die Gruppe muss einen Organisationsnamen, normalerweise mit einem Unternehmensbezeichneraufkleber wie „Korporation vorwählen,“ „Firma,“, oder „begrenzte.“ Ein spezifischer Geschäftszweck muss auch definiert werden.

Die allgemeinste Art not-for-profit Korporation umfaßt allgemeine Nächstenliebe und private Grundlagen. Diese Gruppen konzentrieren gewöhnlich auf die pädagogische, fromme, barmherzige, wissenschaftliche, literarische und Sicherheitsausgaben. Etwas Sportliga- und Tiernächstenliebe jedoch eingestuft häufig als not-for-profit Korporationen außerdem em.

Ein gemeinnütziges muss an einem Register des Handels geregistriert werden. Dieses ist normalerweise mit dem Staatssekretär eines einzelnen Zustandes und eine Regierungssteuerbehörde, wie den Staatseinkünfte-Service (IRS) in den Vereinigten Staaten. Anwendbare ZustandAnmeldegebühren gewöhnlich müssen außerdem gezahlt werden.

Nicht alle not-for-profit Korporationen bleiben steuerfrei, weil einige einen Profit erzielen. Gewöhnlich geht keines des Einkommens zu den Mitgliedern oder zu den Inhabern der Organisation. Um steuerfreien föderativstatus herzustellen, muss eine not-for-profit Organisation eine Form 1023 archivieren und durch das IRS genehmigt werden.

Not-for-profit Korporationen sind enthaltene Geschäfte, die gewöhnlich einen Verwaltungsrat und Offiziere haben. Diese Positionen gewöhnlich erzielen keine Profite vom Geschäft. Manager können zahlende Gehälter für das Arbeiten für die Korporation jedoch sein.

Eine Hauptherausforderung für not-for-profit Korporationen sichert Finanzierung, weil diese Geschäfte nicht Profite wie traditionelle Geschäfte tun wachsen. Nicht-profitiert nachgeforscht häufig schwer durch das IRS wegen des Nutzens. Er sind auch nicht imstande, zu den Wahlkämpfen oder zu den Hauptbeeinflussenbemühungen beizutragen.

Eine not-for-profit Korporation zu gründen ist dem Gründen ein typisches für-profitieren Organisation ähnlich. Die meisten empfangen einigen des gleichen Nutzens von für-profitieren Gruppen, wie Kreation als unterschiedlichen juristischen Schutz der Person und der beschränkten Haftung, der bedeutet, dass Direktoren und Offiziere gewöhnlich nicht verantwortlich für der die Schulden oder die Verbindlichkeiten Gruppe gehalten. Wenn eine not-for-profit Korporation jedoch auflöst muss die Organisation seine Anlagegüter weg geben einer ähnlichen steuerfreien gemeinnützigen Gruppe.

Zusätzlich zu halten ist wichtig, im Verstand, dass Abgaben zu einer not-for-profit Organisation nicht automatisch als absetzbar gelten. Zwecks muss Qualität für diesen Status, eine Organisation eine Anwendung für Anerkennung der Befreiung oder 501 archivieren (c) (3) mit dem IRS. Sie ist bis zur Einzelperson, die die Abgabe den steuerfreien Status einer Korporation im Auge behalten lässt, um zu garantieren, dass die Abgabe auf Steuern behauptet werden kann.

Vorteile einer not-for-profit Korporation umfassen Zugang zu den Bewilligungen, da einiges sind geeignet, die allgemeinen und privaten Bewilligungen zu empfangen nicht-profitiert, die eine Quelle der Betriebsmittel sein konnten. Außerdem kann das Werden eine gemeinnützige Korporation Glaubwürdigkeit einem Geschäft hinzufügen. Die Öffentlichkeit verbindet häufig eine Richtung der Legitimität mit Geschäften, die Schritte zum Register als solches mit der Regierung unternommen.