Was ist eine Prüfung der Ablaufsysteme?

Eine Prüfung der Ablaufsysteme prüft company’s interne Systeme und die Verfahren, die verwendet, um seine Waren und Dienstleistungen zu produzieren verkauft an Verbraucher. Diese Bilanztest-Produktionsvorgang für Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit. Bilanzen können von den internen Angestellten oder von den externen Revisoren mit Geschäftserfahrung in Bezug auf die Arbeitsabläufe der Firma geleitet werden. Prüfungen der Ablaufsysteme sind normalerweise ein tieferer Bericht der Firmabetriebe als eine Finanzbilanz, die in einen Nach-dtatsache Bilanzprozeß geleitet. Nutzen von den Prüfungen der Ablaufsysteme umfaßt objektive Meinungen, verbesserter Arbeitsfluß oder Kostenumlageprozesse und schnellere Abfertigungszeiten.

Buchhalter oder Buchhalter von den allgemeinen Prüfungen der Ablaufsysteme der Führung der Wirtschaftsprüfungsfirmen normalerweise mit Personal versorgen. Using Personal erlaubt Buchhalter für eine interne Prüfung der Ablaufsysteme Firmen, zu haben eine objektive Ansicht über, wie gut die Firma ihre Geschäftsbetriebsmittel benutzt. Abteilungsmanager können eine Tendenz haben, ihre Bilanzabbildungen zu frisieren, da sie häufig Ausgleichsprämien oder Lohnzunahmen von verbesserten Betrieben empfangen. Allgemeine Wirtschaftsprüfungsfirmen manchmal benutzt, damit Prüfungen der Ablaufsysteme externe Verwahrer auf der Betriebsstärke von company’s Betriebe informieren. Objektive Bilanzmeinungen können Firmen führen, ihre Produktionskostenkontrollen zu erhöhen.

Eine Prüfung der Ablaufsysteme aufdeckt normalerweise wirkungslosen Gebrauch von Betriebsmitteln oder vergeudetem Kapital em. Revisoren können auf vergeudete Betriebsmittel prüfen, indem sie den Prozess wiederholen, der verwendet, um Produktionsmaterialien an die Produktionsabteilung zu erhalten, einzulagern und zu liefern. Verwaltungsabteilungen können während des Prüfungs der Ablaufsystemeprozesses auch wiederholt werden. Diese Bereiche kann Kosten indem sie zu viele Einzelpersonen beschäftigen oder einen unsachgemäßen Arbeitsfluß erhöhen haben. Langsame interne Geschäftsprozesse können kritische Reichtum-erzeugenbetriebe verzögern. Revisoren prüfen häufig Kostenumlageprozesse während der Prüfungen der Ablaufsysteme, um die Stärken und die Schwächen dieses Systems festzustellen.

Kostenumlageprozesse sind ein wichtiger Schritt im Prüfungs der Ablaufsystemeprozeß außerdem. Firmen müssen alle Produktionskosten Waren und Dienstleistungen genau zuteilen, um die höchstmöglichen Profite zu erzielen. Materialien der geringen Qualität, ungeschulte Arbeit und wirkungslose Produktionsprozesse sind bedeutende Faktoren, die einen company’s Kostenumlageprozeß verdrehen können. Kostenumlage basiert im Allgemeinen auf ähnliche Materialien und Arbeit durchweg verwenden zu den Erzeugniswaren und -dienstleistungen. Die Abteilungsmanager, die außerhalb dieser Richtlinien funktionieren, können die company’s Produktions-Zeitachse auch verlangsamen.

Verzögerungen in den Geschäftsoperationen erhöhen Geschäftskosten und erzeugen wenige Verbraucherverkäufe. Prüfungen der Ablaufsysteme helfen Firmen, diese Verzögerungen zu finden und Lösungen festzustellen, um diese Ausgaben zu verbessern. Verbesserte Produktionsprozesse können zu schnellere Abfertigungszeiten der Rohstoffe zu Fertigwaren führen. Prüfungen der Ablaufsysteme konzentrieren auf die Verringerung der Zeitmenge erforderlich, Waren an Einzelhändler und Grossisten zu produzieren und zu liefern. Diese Verbesserungen können zu höhere Mengen Kapital führen, um Geschäftsoperationen weiter zu verbessern.