Was ist eine Regierungs-Korporation?

Eine Regierungskorporation wird entweder völlig oder teilweise von einer nation’s Regierung besessen. In den meisten Fällen kennzeichnet der Spitzenbeamte im Land mindestens einige der Direktoren, die auf dem Regierung corporations’ Brett sind. Wenn die Nationalregierung die Zwecke, die Energien und die Verpflichtungen Korporationen einer Regierung darlegte, spezifizieren sie incorporators.

Eine Regierungskorporation wird gewöhnlich beschriftet, wie insgesamt besessen, Misch-besitz oder privatrechtliche Unternehmungen. Insgesamt besessene Korporationen sammeln 100 Prozent der Billigkeit für die Bundesregierung an. Zusätzlich zu aller Billigkeit erwirbt die Korporation 100 Prozent der Stimmen auf jedem company’s Brett.

Misch-Besitz Korporationen sind die, in denen die Bundesregierung einiges oder keine der Billigkeit in der Firma besitzt. Die Charter jeder Firma bedeutet, dass der Präsident oder der Premierminister mindestens einen kleinen Teil der Direktoren ernennen. Die Bundesregierung hält keinen Vorrat in den privatrechtlichen Unternehmungen. Sie können das Recht jedoch haben, einige Mitglieder zum Verwaltungsrat für diese Korporationen vorzuwählen.

Eine Regierungskorporation wird gewöhnlich verursacht, damit jede Korporation hinsichtlich jedes company’s Besondereziels leistungsfähiger ist. Die Bundesregierung nennt auch Leute zum Verwaltungsrat, also ist die Regierung in der Lage, zu haben ein Sagen in, wie jede Firma geleitet wird.

Der Staat-Postdienst (USPS), die KlimaSchutzorganisation (EPA) und das Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) sind alle Regierungskorporationen in der einen oder anderen Form. Die USPS und das Federal Deposit Insurance Corporation werden von der Regierung besessen, aber das höchste Niveau der politischen Unabhängigkeit der Regierungskorporationen haben. Die KlimaSchutzorganisation ist eine ähnliche Korporation, aber sammelt nicht die politische Unabhängigkeit des USPS oder des Federal Deposit Insurance Corporation an.

Seit 2008 sind einige der neuesten Regierungskorporationen, wegen der konjunkturellen Abflachung, Citigroup, American International Group, General Motors und Chrysler. Die Bundesregierung sah diese Firmen als zu grosses an, um und vorausgesetzt eine Finanzsicherheitsleistung zu jeder dieser Firmen auszufallen. Die Regierung der Vereinigten Staaten sah diese Korporationen an, wie lebenswichtig zur Volkswirtschaft. Infolgedessen erwarb die Regierung, diese Firmen aber nicht wirklich bildete diese Korporationen.

Über der Welt haben die meisten Länder mindestens einen Fall einer Regierungskorporation. Seit 1949 wurde alles in China ein völlig besessener Regierungsbetrieb. In den letzten 20 Jahren wurden etwas Kleinunternehmen privatisiert. Kanada verwendet eine Regierungskorporation unter der Kronenkorporationsbedeutung, die sie durch die Exekutive der Regierung besessen wird. Canadian Broadcasting Corporation ist eine der größten und weithin bekanntesten Firmen, die von der kanadischen Regierung besessen werden.