Was ist eine Regierungs-Sicherheitsleistung?

Eine Regierungssicherheitsleistung tritt wenn eine Regierungsstelle direkt oder beiträgt indirekt Kapital zu einem Geschäft oder zu einer Industrie, um sie am Ausfallen zu verhindern auf. Regierungssicherheitsleistungen haben eine lange und häufig gestörte Geschichte weltweit, aber können lebenswichtige Entlastung für kurzfristige Wirtschaftskrisen zur Verfügung stellen. Die Risiken und die möglichen Belohnungen einer Regierungssicherheitsleistung zu verstehen ist zur Bestimmung wichtig, wenn sie die korrekte strategische Antwort zu einer gegebenen Wirtschaftskrise sind.

Eine Sicherheitsleistung durch eine Regierung gießt eine Organisation mit einem Versorgungsmaterial Geld hinein. Dieses kann entweder durch eine direkte Übertragung der Kapital getan werden, bekannt als “direct Finanzierung, † oder durch “indirect Finanzierung, †, das zur Folge hat, schlechte Anlagegüter vom Geschäft zu hohen Preisen zu kaufen. In beiden Fällen ist das gewünschte Resultat, dem Geschäft liquide Guthaben zu geben, die benutzt werden können, um Betriebe während eines Wirtschaftskrise- oder Reorganisierungzeitraums fortzusetzen.

Eine Regierungssicherheitsleistung kann als notwendig gelten, wenn das fragliche Geschäft eine bedeutende Investition oder ein Rückgrad der Volkswirtschaft darstellt. Während des Bankkriseanfanges in den Vereinigten Staaten 2007 in den zum Beispiel Antragstellern der Sicherheitsleistungspläne hob das Risiko zu den Millionen der amerikanischen Investoren und der Kontoinhaber hervor, wenn große Einrichtungen des Bankgewerbes die Erlaubnis gehabt werden, um auszufallen. In Japan während der Neunzigerjahre, wurde es die Regierungspolitik, zum flott durch wiederholte Sicherheitsleistungen Bankkonto haben Bankkonto haben zu halten und andere große Industrien, um Arbeitslosigkeit und konjunkturelle Abflachung zu bändigen. Eine Organisation, die vom bedeutenden Wert zur Volkswirtschaft kann ein wahrscheinlicher Anwärter für eine Sicherheitsleistung sein ist, da die Konsequenzen der Insolvenz der Geschäfte eine grössere ökonomische Drohung aufwerfen können.

Andere folgern eine Regierung, die Sicherheitsleistung betrachtet werden kann ist, wenn die Industrie, die fraglich ist, eine Dienstleistung erbringt, die nirgendwo anders vorhanden ist. Im mid-20th Jahrhundert bürgte die US-Regierung heraus Eisenbahnfirmen unmittelbar nach den massiv fallenden Einkommen wegen der Popularität des Fliegens für Langstreckentransport. Um Eisenbahnen zu halten überhaupt zu laufen, glaubte die Regierung ihm notwendig mit emergency Finanzierung innen zu treten, die viele amerikanischen Eisenbahndienstleistungen noch an im 21. Jahrhundert bauen.

Obwohl eine Regierungssicherheitsleistung einer notwendigen Firma durch eine kurzfristige Krise helfen kann, haben sie viele Risiken zur Folge. Zuerst können sie den natürlichen Auftrag einer Marktwirtschaft stören, die die vorschreibt, die schlecht Firmen durchführt, muss gewährt werden auszufallen. Zweitens können sie den Wert eines Geschäfts künstlich aufblasen, das herauf Aktienpreise der Reihe nach falsch fahren kann. Drittens können sie eine ethisch gefährliche Situation verursachen, in der Hauptleiter und Manager bei großen Firma fortfahren können, schlechtes Geschäft zu tätigen, weil sie beachten, dass die Regierung sie heraus bürgt. Viertens kann es eine offene Situation ohne das Enddatum verursachen und bedeuten, dass Sicherheitsleistungen using Steuerzahlergeld prop fortfahren können oben schlecht durchführen aber große Korporationen in der Dauer.