Was ist eine Rückkehr auf Verkäufen?

Manchmal gekennzeichnet als eine Betriebsgewinnspanne, Seitenrand des betrieblichen Gewinns oder Betriebseinkommenseitenrand, ist die Rückkehr auf Verkäufen das Maß des Reingewinns erzeugt geteilt durch die Gesamtverkäufe während des gleichen Zeitraums. Diese Berechnung gilt als wesentlich, zu verstehen die zutreffende Abbildung von, welcher Art von den finanziellen Gewinnen das Geschäft während des Zeitraums berücksichtigt bildete, und erreicht folglich eine bessere Reichweite der Gesamtfinanzentwicklungsfähigkeit der Firma. Die Rückkehr auf Verkäufen oder ROS, dargestellt als Prozentsatz eher als eine tatsächliche Abbildung he.

Es gibt einige Gründe, warum ein Geschäft die Rückkehr auf den Verkäufen kennzeichnen wollen, die mit einem gegebenen Zeitrahmen verbunden sind. Ein Grund mit.einbezieht dem Produktionsprozeß selbst selbst. Wenn Verkäufe unten sind und Profite negativ ausgewirkt, kann das ROS helfen, Faktoren zu kennzeichnen, die den Verlust verursachen können und der Firma erlauben, seine Betriebe zu justieren, um etwas Änderung im Verbraucher zu treffen, schmeckt oder verlangt. Dieses kann das Firmageld in mehr als Einweg sparen und das Endergebnis folglich erhöhen.

Indem man diesen Seitenrand des betrieblichen Gewinns auf einer Monats- oder sogar vierteljährlichen Basis berechnet, ist es möglich, Änderungen zu kennzeichnen und Produktion eher zu justieren und so verhindert die Ansammlung von Fertigwaren, die eingelagert werden müssen. Da Steuern auf Warenbeständen regelmäßig zahlend sein müssen, inventarisiert die Fähigkeit, Fertigwaren zu halten, sowie Rohstofflager, so niedrig, wie ein Hauptinteresse in vielen Firmen möglich ist. Von dieser Perspektive kann die Berechnung der Rückkehr auf Verkäufen den globalen Betriebsausgaben, indem sie nicht nur den Kauf der nicht notwendigen Rohstoffe wirklich niedriger helfen verhindert, aber, hält auch die Steuerschuld niedriger.

Mit Geschäften, die in der Natur saisonal sind, kann die Bestimmung der Rückkehr auf Verkäufen, die an gegebenen Zeiträumen im Betriebsjahr aufträgt, sie viel einfacher bilden, zu wissen, wann man Produktion auf Klagenachfrage justiert. Dieses macht es der Reihe nach möglich, Materialien leistungsfähiger zu bestellen, engagieren temporäre Angestellte während der Zeiträume, wenn es notwendig ist, Ausgang zu erhöhen, und auf Materialien und menschlicher Arbeitskraft herabzusetzen, wenn eine langsame Jahreszeit imist Begriff zu beginnen. Das Handeln hilft so, die Firma finanziell entwicklungsfähig zu halten, und fähig, auf dem besten Niveau des Profites übernahm zu benützen Zeitabschnitte.

Sogar mit Firmen, die nicht regelmäßige Zyklen der aufwärts und Abwärtstendenzen auf Verkäufen erfahren, die Rückkehr auf Verkäufen ist zu berechnen noch wichtig. Der Prozess kann es möglich machen, Änderungen in den Faktoren wie den Kosten der Rohstoffe, einer Zunahme der Dienstprogramme, um Produktionsanlagen laufen zu lassen und jedem möglichem anderen Faktor zu kennzeichnen, der eine Auswirkung auf die Rentabilität der Firma hat. Die Bestimmung dieser Faktoren macht es schnell möglich, die Punkte anzusprechen und zu lösen, bevor sie die Wahrscheinlichkeit haben, die Profite drastisch auszuwirken, die durch das Geschäft erzeugt, und folglich beibehält lt oder sogar wächst Profite von einem Monat auf das folgende.