Was ist eine Transaktionsverarbeitung (TDP) System?

Transaktionsverarbeitung (TDP)system ist ein Programm oder eine Software, die alle Verhandlungen verarbeitet, die in und aus einem Geschäft oder einer Firma gehen. Das System hinausgeht über die Verhandlungen eins nach dem anderen, wie innen eine Maschine des automatisierten Erzählers hlers, (ATM) die nur einen Benutzer auf einmal ermöglicht. Das Ausdruck “transaction, † in diesem Fall, bezieht nicht nur auf Finanzaspekte, aber zu den Informationsanforderungen als Ganzes, wie Buchung eines Fluges oder gerade loggen in ein on-line-Bankkonto.

Im direkten Kontrast zur Transaktionsverarbeitung (TDP) ist ein System ein Stapelverarbeitungsystem. Dieses System verarbeitet Mehrfachverbindungsstelle Verhandlung-oder ein “batch† von Verhandlungen-simultan. Der Hauptnachteil ist, dass die verarbeiteten Verhandlungen nicht sofortige Resultate zurückbringen.

Eine moderne Analogie ist eine Stromakte, die an ein Faltblatt der Akten angeschlossen. Der Benutzer kann auf eine Akte nicht sofort zurückgreifen, bis alle Akten im Faltblatt vollständig herunterladen. Der Verhandlungprozeß erbringt im Gegenteil Realzeitresultate, die mehr Bequemlichkeit und weniger Verwirrung schaffen. Z.B. kann ein on-line-Käufer die Zahl vorhandenen Produkten sofort sehen zu verringern, während andere Käufer die Produkte in ihren on-line-Einkaufswagen setzen.

Die Software oder das Programm durchmacht normalerweise einen SAUREN Test ramm, um als Transaktionsverarbeitung (TDP)system zu qualifizieren. SÄURE steht für Atomizität, Übereinstimmung, Lokalisierung und Haltbarkeit. Atomizität bezieht die auf system’s Fähigkeit, eine Verhandlung in vollem Umfang durchzuführen oder zu verzichten. Z.B. erfordert das Registrieren für ein on-line-Bankkonto den Benutzer, notwendige Informationen einzugeben. Einen Feld freien Raum oder einen Closing lassend, lässt das Fenster den Benutzer seine Ausrichtung einbüßen.

Übereinstimmung in einem Transaktionsverarbeitung (TDP)system bedeutet, dass das System unter den Beschränkungen der Vollständigkeitsbegrenzungen der Datenbankverwaltung funktionieren sollte. Einfach gesetzt, sollte die Programmierung korrekt sein. Die Eigenschaft der Lokalisierung bedeutet, dass jede Verhandlung behandelt, wie unterschiedlich und unterschiedlich, selbst wenn die gleichen Verhandlungen gleichzeitig auftreten. Haltbarkeit des Systems anzeigt, dass, wenn eine Verhandlung erfolgreich durchgeführt, sie nicht aufgehoben werden kann. Im Falle des Systemfehlers sollte das Programm die Daten durch ein verschlüsseltes Maschinenbordbuch noch behalten.

Neben den notwendigen Eigenschaften, die den SAUREN Test führen, sollte ein Transaktionsverarbeitung (TDP)system zuverlässig auch sein. Dies heißt, dass das Programm ein Minimum oder null Wahrscheinlichkeit des Ausfallens hat. In den Situationen eines Zusammenbruches, sollte Wiederaufnahme schnell sein, und eine Ausweichanlage auch tritt sofort innen. Das System sollte zu nur begrenzten Benutzern völlig zugänglich auch sein. Z.B. kann ein Besucher wählen, die setzen, um einen Flugzeugflug einzulassen, aber kann einen reservierten Sitz nicht durch einen vorhergehenden Besucher annullieren, eine Aufgabe nur ein erfahrener Programmierer, oder Personal kann durchführen.