Was ist eine Unternehmensbilanz?

Eine Unternehmensbilanz ist eine Prüfung von Finanz- oder Arbeitsabläufen an einer Korporation. Bilanzen können von einer internen oder externen Unternehmensrevidierenmannschaft geleitet werden, und sie können eine Vielzahl von Funktionen dienen. Während viele Leute an Bilanzen durch Steuerbehörden denken, wenn sie das Wort “audit hören, † sind Unternehmensbilanzen nicht gerade über Steuern. Revidierend entworfen, zu bestätigen, dass Firmen innerhalb des Gesetzes funktionieren und dass ihre angegebenen ethischen Standards durch ihre Praxis unterstützt.

In der Finanzrichtung mit.einbezieht eine Unternehmensbilanz ausführliche Kontrolle von Finanzbuchhaltungskonten und von Finanzpraxis inanz-. Revisoren suchen nach Finanzunregelmäßigkeiten, die Zeichen der Steuerflucht-, Veruntreuung- und andereillegaler Tätigkeiten sein konnten. Für einige Finanzbilanzen können die Revisoren mit, wie man auch betroffen werden der Firma hilft, leistungsfähiger und effektiv zu funktionieren und nach Weisen sucht, in denen die Firma Kosten reduzieren und Leistung verbessern kann. Andere können interessierter sein, an, sicherzustellen, dass die Finanzsituation der Firma genau dargestellt.

Für öffentlich gehandelte Firmen angefordert Finanzbilanzen und Freigabe der Finanzinformationen -, um Aktionäre und Mitglieder der Öffentlichkeit zu schützen. Die neuesten Bilanzresultate und die Finanzarchivierungen müssen gemacht werden zugänglich für die, die bitten. Revidierend entworfen, in einer regelnden Kapazität zu fungieren und hält Firmen steuerlich verantwortlich und ehrlich über ihre Finanzpraxis und wirtschaftliche Lage.

Verfahrensbilanzen können einige verschiedene Bereiche einer Firma abdecken. Revisoren können interessiert sein, an, zu bestätigen, dass eine Firma mit Umweltrechten, Gesetzen einwilligt, um Arbeitskraftsicherheit zu schützen und anderen Arten Gesetze, in diesem Fall sie extern sein können. Eine Verfahrensunternehmensbilanz kann eine Auswertung und eine Einschätzung von Praxis und von Verfahren an einer Korporation, normalerweise in das Ziel des Verbesserns von Betriebsleistung auch mit.einbeziehen. Wenn die Revisoren Bereiche kennzeichnen, in denen die Firma scheint, unproduktiv oder fraglich zu funktionieren, können Pläne entwickelt werden, um diese Bereiche des Mangels zu adressieren.

Im Falle einer internen Bilanz behandelt eine Unternehmensbilanz von den Leuten innerhalb der Firma. Externe Bilanzen können die Revisoren mit.einbeziehen, die von der Firma angestellt, in diesem Fall die Firma eine Drittpartei verwendet, um die Resultate zuverlässiger zu bilden. Regierungsagenturen können in ihr eigenes revidierenpersonal auch holen, um eine Firma und seine Praxis zu überprüfen. In diesen Fällen während es möglich sein kann, die Bilanz abzulehnen, gelesen Ablehnungen häufig als Schuldgeständnisse, und wenn die Regierung erfolgreich auf die Firma zurückgreift, um eine Unternehmensbilanz durchzuführen, nachgeforscht sie nah cht.