Was ist eine Vereinbarungs-Korporation?

Eine Vereinbarungskorporation ist ein Finanzinstitut in den Vereinigten Staaten, die eine Charter hält, sie Bankgeschäftdienstleistungen erbringen lassend. Diese Firmen haben lokale Niederlassungen in den Vereinigten Staaten und Übersee, die Mittel für international haben zur Verfügung stellen. Firmen, die Geschäft mit einer Vereinbarungskorporation tätigen, sind folglich, auf die internationale Finanzindustrie, einschließlich die Darlehen und andere Dienstleistungen zurückzugreifen, die im Ausland vorhanden sind. Für Firmen, die multinational handeln möchten, ist dieses sehr nützlich.

Zwei verschiedene Gesetzgebungsakte überschritten in den Staat-Kongreß betrifft Vereinbarungskorporationen. Das erste ist die Tat Agreementcorporation, geführt 1916, um amerikanischen Finanzinstituten zu ermöglichen, Geschäft international zu tätigen. 1919 geführt die Rand-Tat, um internationales Bankgeschäft weiter zu regulieren durch die Unternehmen, die in den Vereinigten Staaten angesiedelt. Bänke müssen mit diesen Regelungen übereinstimmen, um als Vereinbarungskorporationen zu funktionieren.

Der Ausdruck „Vereinbarungskorporation“ ist ein Hinweis auf der Tatsache, dass die gemietete Anstalt damit einverstanden ist, mit der Vertragsbedingungen Korporations-Tat und der Rand-Tat einzuwilligen. Während das Bankwesen entwickelt, verschoben die Regelungen, um ändernde Notwendigkeiten und neue Konzepte zu den Bankengesetzgebungen unterzubringen. Obgleich Vereinbarungskorporationen durch die Zustände gechartert, in denen sie gehabt, reguliert sie von der Zentralbank und müssen mit Fed-Regelungen einschließlich Freigaben- und Kontrollenvollmacht einwilligen.

An einer Vereinbarungskorporation können Leute Ablagerungen bilden und die Bank kann sie annehmen und bringen, wie gebraucht. Vereinbarungskorporationen aufnehmen ihren Kunden auch Darlehen en. Der Lendingprozeß mit.einbezieht eine Auswertung rozeß, damit Kreditwürdigkeit feststellt, wie viel Geld dem Geldnehmer angeboten werden sollte. Die Betrachtungen, die für Darlehen umfassen geberücksichtigt auch, den Zweck den Darlehen, alle mögliche Angebote der Sicherheit und irgendwelche anderen Ausgaben, die die Fähigkeit beeinflussen konnten, das Darlehen zurückzuerstatten. Wie andere Finanzinstitute möchten Vereinbarungskorporationen nicht das Halten der Rechnung für ein zurückgefallenes Darlehen gelassen werden.

Vereinbarungskorporationen können als Rand-Tatenkorporationen in einem Hinweis auf dem anderen Schlüsselstück der Gesetzgebung auch bekannt verwendet, um sie zu regulieren. Bänke müssen mit Änderungen in der Regelung aufrechterhalten, ob jene Änderungen Regelungen liberalisieren oder auf Aspekte des regelnden Prozesses straffen. Eine Vereinbarungskorporation hält normalerweise juristische Berater auf Personal, um ihm zu helfen, mit dem Gesetz einzuwilligen, unterstellte Akte der Dokumente rechtzeitig und behandelt andere Rechtssachen, die in die Betriebe der Anstalt aufkommen können.