Was ist eine Verkäufer-Bewertung?

Eine Verkäuferbewertung, alias eine Lieferantenbewertung, basiert auf einem formalen System der Bewertung der Firmen, die Materialien oder Dienstleistungen an eine Organisation liefern. Der Prozess bedeutet, um ein hochwertiges, leistungsfähiges Verkäufer-zukunde Verhältnis anzuregen. Gesamt, beurteilt Verkäufer gewöhnlich durch beide Dienstleistungen, die sie anbieten und welche Fähigkeiten sie besitzen. Eine Vielzahl der Faktoren, die vom bestimmten Verkäufer abhängen, wiederholt und die Resultate quantitativ bestimmt normalerweise entweder mit einer numerischen Kerbe - vielleicht ausgedrückt als Prozentsatz - oder einer Bewertung von armem zu ausgezeichnetem.

Es gibt einige allgemeine Elemente, bei die in eine typische Verkäuferbewertung dargestellt. Eine Organisation auswertet normalerweise die Gesamtverkäufererfahrung, einschließlich die Servicequalität, die günstige Zeit der Anlieferung, die Qualität der Produktart, und die Genauigkeit der gelieferten Menge. Auswertungen auch betrachten häufig, was der Verkäufer bis zu der Fähigkeit anbieten muss, bestimmte Materialien und Dienstleistungen zu erbringen und an welchen Kosten. Ausgaben wie Gebührenzählungsgenauigkeit und günstige Zeit, Garantie und ob Dienstleistungen und Produkte an den Durchschnittskurs anpassen, auch betrachtet häufig.

Die Kompliziertheit eines Verkäuferbewertungsprogramms abhängt nach der Größe der Organisation. Viele Firmen haben ein Lieferanten-Verhältnis-Managementprogramm, das den Bewertungsprozeß auf einer laufenden Basis behandelt. Kleinere Firmen können möglicherweise nicht als häufige oder als vollständige Auswertungen leiten, obwohl sie häufig mehrere der gleichen Kriterien verwenden. Was auch immer die Größe der Organisation, einer der Schlüsselfaktoren des Entwickelns eines wirkungsvollen Verkäufer-Bewertungssystems ist, festzustellen, welche Elemente zum Erfolg der Organisation kritisch sind, die vor dem Beginnen einer Auswertung gedient.

Ein Verkäufer-Bewertungssystem kann benutzt werden, um festzustellen, ob ein Lieferanten-Verhältnis wert ist auszuüben. Wenn ein Verkäufer unterhalb eines bestimmten Qualitätsniveaus fällt, kann eine Organisation eine Warnung herausgeben, dass bestimmte Aspekte des Services verbessert werden müssen, um das Verhältnis zu stützen. Eine Organisation kann eine besonders niedrige Kerbe oder eine Bewertung als der Boden für die Beendigung eines Verkäufer-Verhältnisses auch verwenden.

Damit dem Lieferanten ein Verkäuferbewertungsprogramm geworden wirkungsvoll, die Details der Auswertung und die Erwartungen der Organisation muss klar gebildet werden kann. Viele Firmen vollenden dieses mit einem formalen Verkäufer-Erziehungsprogramm. Nach Anfangskommunikation über die Parameter des Verkäuferüberprüfungsprozesses, herstellt die Organisation gewöhnlich irgendeine Art des regelmäßigen Systems der Kommunikation ms, in dem der Verkäufer von allen möglichen Ausgaben informiert ist, die die Bewertung geändert haben können, ob in einer positiven oder negativen Richtung.