Was ist eine Verkaufs-Rechnung?

Eine Verkaufsrechnung ist ein Dokument, das von einem Verkäufer von Waren oder von den Dienstleistungen zum Kunden dieser Waren oder von den Dienstleistungen, der, bereitgestellt wird einige Details über die Verhandlung anzeigt. Diese Art des Dokuments umfaßt gewöhnlich die Namen des Kunden und des Verkäufers, das Produkt oder der Service, die gekauft werden, und die Gesamtmenge, die in der Verhandlung aufgeladen wird. Eine Verkaufsrechnung kann auch enthalten andere Informationen wie Adressen von einer oder beide der Parteien, der Aufschlüsselung der einzelnen Dienstleistungen und der Preise und der Anweisungen für, wie und wann Zahlung geleistet werden sollte.

Manchmal einfach gekennzeichnet als eine Rechnung, gekennzeichnet eine Verkaufsrechnung gewöhnlich als so vom Geschäft oder von der Person, welche die Waren oder die Dienstleistungen erbringen. Der Kunde in dieser Art der Verhandlung bezieht häufig sich das auf Dokument da eine Kaufrechnung, da die Person oder die Firma den Kauf abschließt. Diese Unterscheidung ist gewöhnlich Kontext und eine einzelne Rechnung normalerweise gekennzeichnet, als Verkäufe durch den Verkäufer und eine Kaufrechnung durch den Kunden fakturieren.

Es gibt keine absolute Schablone für, wie eine Verkaufsrechnung erscheinen muss, und obwohl bestimmte Informationen normalerweise betrachtet werden, ist Standard, die Weise, in der er übermittelt wird, häufig für verschiedene Firmen unterschiedlich. Die meisten Geschäfte benutzen eine ziemlich normale und direkte Rechnungsschablone, die die notwendigen Informationen auf eine Art liefert, die sauber und einfach zu lesen ist. Viele Leute, die in den künstlerischen Industrien, wie Grafikdesignern oder Illustratoren arbeiten, verursachen die komplizierteren und sichtlich anziehenderen Rechnungen, die noch die nützlichen Informationen liefern, aber fungieren auch, um die kreative Beschaffenheit der Einzelperson zu verstärken.

Eine Verkaufsrechnung zeigt gewöhnlich die Namen des Kunden und des Verkäufers an, die in die Rechnung mit einbezogen werden. Dieses kann einschließen die Namen der Einzelpersonen sowie Firmen, abhängig von, was relevant ist, und wird häufig Telefonnummern und Adressen für eine oder beide Parteien haben. Eine Rechnung hat gewöhnlich eine einzigartige Zahl, die bildet, sie aufspürend einfacher, die innerlich durch beide Parteien für das Rekordhalten häufig benutzt ist. Die tatsächlichen Waren und die Dienstleistungen, die erbracht werden, sind häufig auf Verkäufe fakturieren aufgeführt, und diese werden gewöhnlich zu den leistungsfähigeren Aufnahmezwecken verzeichnet.

Verzeichnete Listen von Waren oder die erbrachten Dienstleistungen zeigen normalerweise, wie viel jeder Sache zur Verfügung gestellt wird, sowie einzelne Preiskalkulation für jedes Einzelteil an. Auf dieses wird dann belaufen und der volle Preis der Verhandlung gezeigt auf eine Art an, die klar ist und die Form der Währung erfordert zeigt. Eine Verkaufsrechnung auch gibt gewöhnlich an, wie die Zahlung, wie nur durchgehende Überprüfung oder Bargeld und die Zeit geleistet werden sollte, in der es zahlend sein kann, häufig 30 Tage von der Ausgabe der Rechnung.