Was ist eine Verlust-Abschwächung-Abteilung?

Eine Verlustabschwächungabteilung ist eine Abteilung oder eine Abteilung eines Finanzinstitutes, das mit der Aufgabe des Helfens, die Menge des Verlustes herabzusetzen genommen im Falle der Rückstellungen und der gerichtlichen Verfallserklärungen aufgeladen wird. Häufig suchen die Leute, die innerhalb dieser Abteilung arbeiten, nach Weisen, eine Rückstellung an bis zu einer gerichtlichen Verfallserklärung an weiterkommen zu verhindern und die Ansammlung der zusätzlichen Unkosten zur Bank oder zu anderer Art Finanzanstalt folglich zu vermeiden. Die Lösung kann die Gestalt des Ordnens eines Leerverkaufs annehmen, oder Kurzschluss finanzieren neu, der die Majorität der hervorragenden Verschuldung des Darlehens vereinbart.

Der tatsächliche Prozess der Verlustabschwächung ist, gerichtliche Verfallserklärung auf Darlehen und Hypotheken zu vermeiden wenn an ganz möglichem. Eine Verfallserklärungsituation ist selten in den besten Interessen der Hypothekenbank oder der Bank, dadurch, dass gerichtliche Verfallserklärungen eine bedeutende Menge Anwaltskosten, um den Verfallserklärungauftrag zu erreichen erzeugen und Besitz des Eigentums wirklich zu nehmen. Zusätzlich können keine Zahlungen auf dem Eigentum während eines ausgedehnten Zeitabschnitts gesammelt werden, sobald der Prozess der gerichtlicher Verfallserklärung angefangen hat. Dies heißt, dass die kreditgebende Stelle Unkosten auf dem Darlehen zahlt, ohne irgendein Einkommen zu erzeugen, um jene neuen Unkosten oder das passende der restlichen Balance auf dem ursprünglichen Darlehen zu versetzen.

Es ist nicht für Bänke, Hypothekenbanken und verschiedene Arten der Darlehensfirmen ungewöhnlich, eine Verlustabschwächungabteilung laufen zu lassen. Wenn ein Schuldner anfängt, langsam zu sein, wenn er Zahlungen leistet oder in Richtung zu einer Rückstellungssituation wegen einer unerwarteten Abnahme am Einkommen umzieht, wendet der Banker die Situation zur Abteilung um. Infolgedessen fängt die Verlustabschwächungabteilung den Prozess des Suchens nach einer gegenseitig vorteilhaften Lösung zum Problem an. So können die Kreditinstitution und der Schuldner von der Arbeit der Abteilung profitieren.

Einerseits sucht die Abteilung, die Interessen der Kreditinstitution zu schützen, indem sie Leerverkäufe oder andere Strategien verwendet, um das Darlehen vom Einsteigen in gerichtliche Verfallserklärung zu halten. Gleichzeitig wird die Verlustabschwächungabteilung den Schuldner in herabsetzenschaden seiner oder Bonitätsbeurteilung unterstützen. Während kein Partei den vollen Nutzen empfängt, der durch die ursprüngliche Darlehensanordnung geleistet wird, verlieren beide Parteien viel kleiner, wenn die Verlustabschwächungabteilung einen bearbeitbaren Kompromiß erfolgreich einleiten und gerichtliche Verfallserklärung vermeiden kann.