Was ist eine Versorgungskette?

Eine Versorgungskette ist ein Netz der Einzelhändler, Verteiler, Transportvorrichtungen, Speicheranlagen und Lieferanten, die an der Produktion, an der Anlieferung und am Verkauf eines Produktes zum Verbraucher teilnehmen. Die Versorgungskette besteht gewöhnlich mehrfache Firmen, die die beigeordneten Tätigkeiten, zum sich abgesehen von der Konkurrenz einzustellen.

Eine Versorgungskette hat drei Schlüsselkomponenten:

Während sie häufig auf die Herstellung und die Konsumgüter zugetroffen wird, kann eine Versorgungskette auch benutzt werden, um wie Versorgungsmaterial einiger Prozesse zu zeigen gegenseitig. Die Versorgungskettedefinition kann auf Internet-Technologie, Finanzierung und viele anderen Industrien in diesem Sinne zutreffen. Eine Versorgungskettestrategie definiert, wie die Versorgungskette funktionieren sollte, um im Markt zu konkurrieren. Die Strategie wertet den Nutzen und die Kosten in Bezug auf den Betrieb aus. Während eine Geschäftsstrategie auf die Gesamtrichtung auszuüben die Wünsche einer richtet Firma, konzentriert sich Versorgungskettestrategie auf die tatsächlichen Betriebe der Organisation und der Versorgungskette, die verwendet werden, um ein spezifisches Ziel zu erreichen.

Andere bezeichnen als verbundenes mit einer Versorgungskette ist Versorgungskettemanagement (SCM), das die Aufsicht der Materialien, Informationen und Finanzen ist, da sie von Lieferanten zu Verbraucher verteilt werden. Die Versorgungskette schließt auch alle notwendigen Anschläge zwischen dem Lieferanten und dem Verbraucher ein. Versorgungskettemanagement bezieht mit ein, diesen Materialfluss innerhalb einer Firma und zum Endenverbraucher zu koordinieren.

Versorgungskettemanagement kann in drei Hauptflüsse unterteilt werden: