Was ist eine Zahlungs-Verzögerung?

Alias ist eine Verzögerung in der Zahlung, eine Zahlungsverzögerung ein Ausdruck, der wirklich an zwei verschiedenen Drehbüchern angewendet. In einem Drehbuch verwendet der Ausdruck, um die Zeitmenge zu beschreiben, das zwischen der Aufnahme einer Rechnung und der tatsächlichen Rimesse der Zahlung verstreicht, die passend ist. Eine Zahlungsverzögerung kann als die Zeit, die zwischen dem Eingang der Hypothekenzahlung und dem Versenden von Haupt und hinabgleitet Zinszahlungen an Investoren jeder möglicher Sicherheit auch beschrieben werden, die teilweise durch dieses Pfandbriefdarlehen unterstützt.

Viele Geschäfte gebrauchen Zahlungsverzögerungen als Teil ihrer üblichen Strategie des Tätigens des Geschäfts. Es ist nicht ungewöhnlich, damit Kunden Besonderedaten jeden Monat beiseite setzen, um Zahlungen für irgendwelche herauszugeben vor kurzem empfangene Rechnungen. Z.B. kann eine Firma Zahlungen an Verkäufer auf dem fünfzehnten und dreißigstem jedes Monats herausgeben. Zwecks sicherzustellen in einem spezifischen Zahlungszyklus eingeschlossen zu werden, muss die Rechnung bis zu einem bestimmten Datum empfangen werden um Verarbeitung während des bevorstehenden Zyklus, zwei normalerweise mindestens oder drei Tage vor dem tatsächlichen Lohn datieren.

Using Zahlung gewährt eine Verzögerung in dieser Weise die Remitterzeit, Zahlungen von den Kunden, die der Reihe nach sein können, Lieferanten zu zahlen, ohne eine temporäre Bargeldumlaufausgabe zu verursachen zu empfangen. Indem man Zahlungsausdrücke mit jedem Lieferanten ordnet, der überall von dreißig bis fünfundvierzig Tage von Rechnungsausgabedatum Zurückversetzenzahlung bewilligt, ist es möglich, die Anwendung der Zinsbelastungen auf dem Balancenpassenden zu vermeiden. Gleichzeitig lässt die vorteilhaften Rimesseausdrücke das Geschäft den meisten Nutzen von den Kapitaln gewinnen, die eingesetzt, um die Rechnung zu zahlen, da es die Wahrscheinlichkeit gibt, dass die Kapital in einem zinseneinbringenden Konto lang genug behalten werden können, um mindestens irgendeine Zinshöhe Einkommen zu erzeugen.

Wenn es zur Ausgabe von Zahlungen an Investoren der durch Hypotheken unterlegten Hypothekepfandbriefe kommt, mit.einbezieht die Dauer der Zahlungsverzögerung häufig, wie lang sie nimmt, um die Kapitalrückzahlung und die angeschlossene Zinszahlung zu berechnen, nachdem die Hypothekenzahlung empfangen worden. Gewöhnlich erfordern die Aussteller der Sicherheit ein Fenster der Zeit, Zahlungen auf der Gruppe von Hypotheken zu empfangen, die auf den Abgabefristen basiert, die mit jeder jener Hypotheken verbunden sind. Z.B. wenn eine bestimmte Lache der Hypotheken, die verwendet, um die Sicherheit zu unterstützen, Abgabefristen trägt, die bis zum soviel wie dreißig Tagen schwanken, kann die Zahlungsverzögerung fünfundvierzig Tage soviel wie sein. Wenn die Zinszahlungen an einem spezifischen Tag des Monats berechnet, kann die Verzögerung länger sein.