Was ist eine Zielgruppe?

Wenn eine Firma anfängt, Marketingstrategien für ein neues Produkt oder einen Service gedanklich zu lösen, nehmen sie zuerst Zeit, zu betrachten, wem den meisten Nutzen erhält von, was sie anbieten. Z.B. konnte eine Anzeige für ein Spielzeug, das für Kleinkinder bedeutet wurde, mit Eltern im Verstand hergestellt werden. Ein Spielzeug für acht bis 10 Einjahreskinder jedoch würde die Werbungen haben, die bedeutet wurden, um die Kinder in dieser Altersklasse zu erhalten, die an dem Produkt interessiert wurde.

Das demographische oder die Gruppe von Personen, die eine Werbekampagne versucht, zu verkaufen an, wird die Zielgruppe angerufen. Indem man eine Zielgruppe, vor dem Beginn, ein Produkt zu vermarkten, es einfacher ist, relevante Reklameanzeigen herzustellen kennzeichnet. Zielgruppen werden betrachtet, wenn man neue Produkte entwickelt. Firmageistesblitz, was jene spezifischen Verbraucher verwenden konnten, um ihre Leben einfacher zu bilden und dann sie versuchen, dieses Produkt zu entwickeln.

Eine Zielgruppe wird durch einige Eigenschaften festgestellt. Abhängig von dem Produkt betrachten vermarktende Mannschaften das Alter und das Geschlecht, die am interessiertesten sind, an, einen Kauf abzuschließen. Firmen betrachten auch die Einkommensstrecke ihrer möglichen Kunden, sowie, denen sie im Leben sind. Z.B. hat ein Junggeselle gerade aus Hochschule heraus verschiedene Notwendigkeiten als ein erfolgreicher Geschäftsmann mit drei Kindern und einer Frau. Andere Betrachtungen für die Bestimmung einer Zielgruppe umfassen Lebensstil, Karriere, Position (einschließlich städtisches oder Vorstadt), Ausbildung und Liebhabereien, unter anderem.

Wenn man eine Zielgruppe definiert, ist es wichtig, so spezifisch zu sein, wie möglich. „Einzelne Frauen“ wird nicht so nützlich sein, wie „aussondern, Hochschule erzogene Geschäftsfrauen in ihren frühen dreißiger Jahren, die in einem Ballungsraum leben und haben ein bedeutendes Nettoeinkommen.“ An die zweite Beschreibung gibt eine viel freiere Abbildung von, wem eine Werbekampagne, anzuschließen bedeutet wird.

Nachdem eine Zielgruppe definiert worden ist, ist der folgende logische Schritt, zu erlernen, wie man an dieses Publikum anschließt. Was sind ihre Interessen? Was sind ihre Ziele? Es muss geben eine konkrete Antwort für, wie das Produkt oder der Service, die angeboten wird, diese Fragen beantworten können. Möglicherweise wird das Produkt bedeutet, um eine Notwendigkeit zu erfüllen, die dieses demographische nicht wusste, dass sie hatten. In diesem Fall muss die Werbekampagne das Problem, aber auch die Lösung nicht nur vorstellen.

ein Problem vorstellend und dann ist eine Lösung in einer Anzeige eine sehr populäre Methode des Marketings. Ein Beispiel von diesem würde eine Anzeige für einen all-natürlichen Körper Washington sein. Die Anzeige würde beginnen, indem sie die Chemikalien in anderen Körperwäschen verzeichnete und wie sie in die Haut aufgesogen werden. Dieses verursacht das Problem †„Verbraucher möchten nicht möglicherweise gefährlichen Chemikalien herausgestellt werden. Die Lösung ist die all-natürliche Körperwäsche, löst das Problem des Verbrauchers und erwirbt die Firmaverkäufe. Die Zielgruppe in diesem Fall würde durch diese Anzeige angeregt das, neue Produkt zu kaufen zu stoppen ihre regelmäßige Körper, wäsche zu kaufen und zu beginnen, wenn die Anzeige wirkungsvoll ist.

Zielgruppen werden entwickelt, um Firmen eine Bevölkerung zu geben, um Produkte zu zu vermarkten. Es ist wichtig für Firmen, eine Zielgruppe nicht nur zu vermarkten, aber ihr Vertrauen und Loyalität auch zu erwerben. Dieses bildet es einfacher, das gleiche Publikum zu überzeugen, zukünftige Produkte und Dienstleistungen zu kaufen, weil es bereits ein Verhältnis für die Firma zur Arbeit mit gibt.