Was ist eine Zusammenfassung?

Eine Zusammenfassung ist ein kurzes Dokument, das die Erfahrung, die Qualifikationen und die Fähigkeiten einer Einzelperson hervorhebt, in den Hoffnungen des Sicherns eines Vorstellungsgesprächs. In einigen Regionen der Welt, benutzt das Ausdruck “resume† austauschbar mit Lebenslauf (Lebenslauf), während in anderen Plätzen, die zwei Ausdrücke beziehen auf sehr verschiedene Dokumente. Eine Zusammenfassung ist eine Standardeinbeziehung mit jeder möglicher Job- oder Praktikumsanwendung, und es kann für Bewerber in die graduierten und Berufsschulen außerdem gefordert werden. Als allgemeine Regel ist eine Zusammenfassung nur eine Seite lang, obgleich spezielle Umstände eine zusätzliche Seite fordern können.

Eine gute Zusammenfassung enthält Basisdaten über den Bewerber, organisiert auf eine Art, die einfach ist, damit der Leser begreift. Freie Kontaktinformationen sind normalerweise an der Oberseite, gefolgt von der Berufserfahrung, pädagogische Ausführungen, eine Liste von Fähigkeiten, relevante Bescheinigungen oder Preise und Kontaktinformationen als Referenzen, zwar nicht notwendigerweise in diesem Auftrag. Die Organisation einer Zusammenfassung ist eine schöne Kunst, und sie erfordert etwas Arbeit, eine starke Zusammenfassung zu verursachen. In einigen Fällen bitten Leute um Berufshilfe, wenn sie eine Zusammenfassung zusammenbauen.

Es gibt einige verschiedene philosophische Ansätze zu einer Zusammenfassung. Alle entworfen, um den Zusammenfassungsverfasser oder andere und von der Versammlung Schneider vieler Jobsucher ihre Zusammenfassungen an einen spezifischen Job oder einen Arbeitgeber auf gewisse Weise zu verkaufen. Herstellendes dieses erlaubt Jobanwärtern, ihre stärksten Fähigkeiten für eine einzelne Position herauszubringen. Einige Jobsucher hinzufügen auch die tieferen Niveaus der Personifizierung eren, entworfen, um sie zu den möglichen Arbeitgebern zu vermenschlichen. Einige Arbeitgeber anfordern aktiv mehr persönliche Information, wie Liebhaberei- oder Lieblingsferienpunkte r, um mehr über die Psychologie des Bewerbers zu erlernen.

In einigen Fällen geordnet eine Zusammenfassung ausschließlich chronologisch. In diesem Fall führen pädagogische Vollendungen normalerweise, gefolgt von der Beschäftigunggeschichte. Eine chronologische Zusammenfassung umfaßt häufig alle Berufserfahrung, da Abstände einfacher zu beschmutzen sind. In anderen Fällen organisiert eine Zusammenfassung durch Bedeutung, wenn die Blöcke der ähnlichen Informationen zusammen aufgehäuft. Eine Zusammenfassung setzte zusammen auf diese Weise kennzeichnet normalerweise nur relevante Berufserfahrung für eine Position, damit mögliche Arbeitgeber nicht slog durch die gesamte Lebengeschichte des Bewerbers müssen.

In den Nationen, die zwischen einer Zusammenfassung und einem Lebenslauf unterscheiden, ist ein Lebenslauf viel ausführlicher. Der Lebenslauf einschließt alle Lebenvollendungen en, die von den Preisen reichen, die in der Highschool bis zu Journalpublikationen, in zeitlicher Reihenfolge erworben. In der akademischen Gemeinschaft sind CVs sehr allgemein. Sie erlauben Bewerbern, mehr Informationen über selbst zur Verfügung zu stellen, und sie können einige Seiten lang sein.