Was ist eine darstellende Anordnung?

Eine darstellende Anordnung ist eine Kaufvereinbarung, unter der eine Person oder ein Wesen wie eine Korporation bestehende Kredite, Rechnungen erwirbt, oder die Außenstände an einem Diskont von einem anderen Wesen, normalerweise eine Firma. Die darstellende Anordnung ist in der Textilindustrie, obgleich Ende des 20. Jahrhunderts, Finanzunternehmen anfing, für die darstellende Anordnung, manchmal zum Schaden des Verbrauchers außerdem zu interessieren sehr allgemein, der häufig ahnungslos ist, dass seine oder fällige Rechnungen an eine andere Firma mit unterscheidenzahlungspolitik als der ursprüngliche Gläubiger verkauft werden können. Die darstellende Anordnung gewesen in den Vereinigten Staaten allgemein, da vor der Revolution, aber in den letzten Jahren, Fusionen und Verdichtung drastisch die Weise geändert, in der darstellend Vorbereitungen behandelt. Unter anderem geschrumpft die Zahl “factors, das † oder die Firmen, die die Massenaußenstände kaufen, in eine geringe Anzahl Megalithenkorporationen.

Firmen erzeugen die hervorragenden fälligen Rechnungen, indem sie Waren oder Dienstleistungen zu den Verbrauchern oder zu anderen Firmen auf Gutschrift verkaufen, und sie beschließen regelmäßig, bei ihrer Schuld darzustellen, indem sie an einer darstellenden Anordnung mit anderen Parteien teilnehmen, worin ihre hervorragenden Außenstände gelöscht, obwohl bei einem Diskont und einer anderen Firma ist für die Wiederaufnahme der verdankten Gelder verantwortlich. Für viele Firmen ist Schuld ernstlich, und die darstellende Anordnung ist eine ausgezeichnete Weise, dieses Kapital wirksam einzusetzen und es in verwendbare Form, besonders in den Großserienindustrien mit großen Mengen Gläubigern, wie dem Textilhandel zu setzen.

Die darstellende Anordnung kann ein Glücksspiel für den Faktor sein, der die Rechnungen annimmt, weil es Risikokredite oder andere Hindernisse zur Ansammlung der Kapital geben kann. Infolgedessen angefangen Faktoren, Gutschriftüberprüfungen laufen zu lassen n und die Finanzgesundheit der möglichen Klienten, bevor sie an einer darstellenden Anordnung festzusetzen, besonders da eine wachsende Anzahl von Faktoren den Einzelhandel behandeln, der der Reihe nach eine große Menge der Konsumentenschuld gegenüberstellt, von der einige teilnahmen, können möglicherweise nicht wieder gutzumachend sein. Klienten zur Verfügung stellen jährliche Berichte und andere Anzeigen der Finanzgesundheit zu den Faktoren, bevor sie anerkannt sind. Faktoren häufig herstellen eine Kreditverwaltung mit Klienten n und vorschreiben die Menge von Gutschrift ge, die ihre Klienten Kunden anbieten können.

Traditionsgemäß gibt es zwei Arten Darstellen bei Vorbereitungen. Das erste genannt eine “advance† Anordnung, in der der Faktor Zahlung erlässt, nachdem der Klient Waren zu den Kunden versendet. Die andere ist eine “maturity† oder “collection† Anordnung, in der der Faktor für Rechnungen in den Klumpen, entweder auf der informierten Abgabefrist zahlt, oder wenn die Rechnungen durch den Faktor gekauft. In einigen Fällen mitgeteilt Kunden, dass die Rechnungen auf einen Faktor gebracht worden und angewiesen worden, Zahlungen dementsprechend zu erlassen. Jedoch ist dieses nicht immer der Fall, und manchmal sind Klienten ahnungslos, dass ihre Rechnungen in eine darstellende Anordnung mit.einbezogen.

Das Gesicht des Darstellens bei Vorbereitungen geändert seit den siebziger Jahren, wenn ein höherer Prozentsatz des Einzelhandels mit.einbezogen, beim Darstellen, einer kleineren, Anzahl von Gesamtfaktoren und viel höheren Risiken. Mit Änderung Ende des 20. Jahrhunderts kamen mehr Verbraucherbewußtsein und Transparent betreffend das Darstellen bei Vorbereitungen und mehr Vorsicht des Teils von Faktoren. Das Endergebnis ist Milliarden Dollar im Kapital, welches die Finanzindustrie einzieht, und schließlich die Wirtschaft.