Was ist eine globale Korporation?

Eine globale Korporation ist eine enthaltene Anstalt, die in mehr als einem Land funktioniert. Eine Korporation ist nur eine Art Geschäft, aber sie hat gewöhnlich eine Struktur, die zur internationalen Expansion förderlich ist. Korporationen erweitern im Allgemeinen zum Ausland, um Produkte an mehr Leute zu verkaufen, weniger teure Arbeit anzustellen oder einfacheren Zutritt zu den Naturresourcen zu erhalten. Steuerrechte in einem Ausland können es eine vorteilhaftere Position auch bilden, in der Geschäftsoperationen leiten.

Es gibt andere Arten Geschäfte außer Korporationen. Ein alleiniger Eigentumsrecht ist ein Finanzwesen, das von einer einzelnen Einzelperson bearbeitet wird und besessen ist, die für alle Schulden verantwortlich ist, die durch das Geschäft genommen werden. Eine Teilhaberschaft ist einem alleinigen Eigentumsrecht ähnlich, aber wird gemeinsam von einigen Leuten besessen. Weder sind alleinige Eigentumsrechte noch Teilhaberschaften wahrscheinlich, global zu funktionieren jedoch weil sie im Allgemeinen die Struktur ermangeln, die für großräumige Investition und Wachstum notwendig ist. Eine Korporation einerseits wird eine Rechtspersönlichkeit getrennt von seinen Inhabern gegeben und Aktionäre zu eigenen Teilen des Geschäfts erlauben kann.

Ein Grund, den eine globale Korporation sich entscheiden kann, in den neuen Ländern zu funktionieren, ist, neue Absatzmärkte zu erreichen. Die Bevölkerung der meisten Länder ist verglichen mit der Weltbevölkerung kleines. Sobald ein Binnenmarkt völlig ausgenutzt worden ist, kann eine Korporation an einen unangezapften Markt in einem anderen Land sich wenden. Eine amerikanische und europäische Handyfirma, die seine Produkte in anderen Teilen der Welt verkauft, ist ein Beispiel einer globalen Korporation, die diese Zielsetzung suchte.

Preiswertere vorhandene Arbeit ist ein anderer Beweggrund, damit eine Korporation auswärts Arbeitskräfte beschäftigt. Während die meisten hoch qualifizierten Entscheidungen in einem corporation’s Heimatland getroffen werden können, können Herstellung oder arbeitsintensive Jobs zu weniger entwickelten Ländern ausgelagert werden. Arbeit im Allgemeinen erfordert nicht umfangreiches Training, und folglich, sind die Hauptkosten des Einsetzens der Arbeit der stündliche Anteil der Zahlung. Viele Länder haben Arbeitskräfte, die für kleiner arbeiten, als die Mindestlohnrate der entwickelten Länder. Die Sparungen, die durch eine globale Korporation genommen werden, die weniger teure Arbeit einsetzt, stellen einen ökonomischen Anreiz zur Verfügung, damit das Geschäft auswärts funktioniert.

Korporationen können auch global erweitern, um auf Naturresourcen mit wenigen Hindernissen als in ihren Heimatländern zurückzugreifen. Entwickelte Länder haben häufig wirkungsvolle Gesetze, die Ausnutzung der Naturresourcen wie Erdöl, kostbare Metalle, Holz und wild lebende Tiere zu regeln. Viele anderen Länder, die verdorbene Führer haben können, die Bestechungsgelder annehmen, haben nicht solche stark-erzwungenen Gesetze. Trotz einiger zusätzlicher Hindernisse zum internationalen Geschäft, kann eine globale Korporation es einfacher finden zu meinen, zum Maschinenbordbuch oder zu den Fischen in anderen Ländern.