Was ist eine zeitweilige Entlassung?

Zeitweilige Entlassung kommt zu Englisch vom holländischen Wort verlof. Ver Mittel für und lof übersetzt zur Erlaubnis. Wir konnten lof als Urlaub, wie im Urlaub übersetzen. Im Allgemeinen kann eine zeitweilige Entlassung als gerade die, ein Urlaub definiert werden, der häufig Erlaubnis erfordert. Das Wort kann als Gegenstandswort oder Verb auch verwendet werden. Eine zeitweilige Entlassung bezieht sich den temporären Urlaub oder einen auf Erlaubnisbeleg, der den Urlaub bewilligt, aber eine Person kann auch furloughed oder auf Urlaub gesetzt werden.

Allgemeine Arten der zeitweiligen Entlassung umfassen kurz Blätter der Abwesenheit vom Militär oder sogar vom Gefängnis. Eine dritte Art, die Arbeitszeitweilige entlassung, bezieht im Allgemeinen sich auf jemand, das abgelegt worden ist, und ist im Ausdruck fast euphemistisch. Die meisten Male wünscht niemand diese Art des Urlaubs, da es gewöhnlich den etwaigen Verlust seines oder Jobs bedeutet.

Missionare können auf Besuche zurück zu ihrem Haus als zeitweilige Entlassungen sich beziehen. Sie nehmen einen definierten Bruch von ihrer Arbeit, um Familie, Bankangelegenheiten zu sehen oder reenergize für eine neue Reise. Die welche meisten Verbräuche des Wortes umfassen, ist eine Idee, die Sie can’t gerade Urlaub ohne Erlaubnis. Zu von einem Militärstützpunkt oder von einem Gefängnis einfach ist sich zu entfernen ohne anyone’s Erlaubnis so zu tun. Dieses ist ausschließlich ungültig. Für den Armeeoffizier kann es Verkleinerungen im Rang oder in anderen Bestrafungen erwerben, und der Gefangene auf einer unsanctioned zeitweiligen Entlassung fügt seiner/Haftzeit hinzu, als er wieder erlangt wird.

Einige Leute wundern sich, warum Gefängniszeitweilige entlassungen existieren, und argumentieren die, die Leute “outside† erlaubt, das ihr “time† in den Gefängnishaltungen eine Drohung nicht zur Gemeinschaft beendet haben. Dieses ist nicht immer der Fall. Temporärer Urlaub vieler Mal wird gewaltlosen Gefangenen, um sich bewilligt ein Begräbnis vielleicht zu sorgen oder bei Gericht zu erscheinen. Andere Male, nähert sich ein Gefangener dem Ende seines/Ausdruckes und das Gefängnis unternimmt Anstrengungen, dem Gefangenen zu helfen, in Gesellschaft unter vorsichtiger Uhr zu reintegrieren. Während des Bürgerkrieges konnten der Süden gesetzte zahlreiche Gefangene auf zeitweiliger Entlassung also sie im Krieg kämpfen. Obwohl dieses technisch ein temporärer Urlaub war, gingen nicht viele zum Gefängnis am Ende des Krieges zurück.

im Militär und in den Gefängniszeitweiligen entlassungen trägt eine Person gewöhnlich Unterlagen mit ihnen ihr Recht prüfend, weg von der Unterseite oder aus Gefängnis heraus zu sein. Soldaten können die Schreibarbeit darstellen müssen, die Urlaub bewilligt, wenn sie eine Unterseite lassen. Einige Gefangene können auf einer Art zeitweilige Entlassung benannter Hausarrest sein oder können von einer Person, die Sicherheit für ihr Zurückbringen zum Gefängnis steht, wie einem person’s Rechtsanwalt begleitet werden müssen.

Zeitweilige Entlassungen für Missionare nicht normalerweise erfordern eine Person, Schreibarbeit darzustellen, dass sie ein Recht haben, nach Hause zu besuchen, obwohl viele engagierten Missionare einen umfangreichen Prozess des Bittens von Erlaubnis vom Kopf ihres Auftrags, um Urlaub zu erreichen durchlaufen. Ein Auftrag ist selbstverständlich nicht eine gesetzliche Verpflichtung, und ein Missionar kann beschließen, eine Position zu lassen, wenn er oder sie wünschen. Dieses kann auf Rückwirkungen von der missionary’s religiösen Organisation sich nehmen, aber eine Person wird nur durch ihr Wort, nicht durch Legalitäten gesprungen, um in solch einer Position zu dienen.