Was ist exklusive Verteilung?

Exklusive Verteilung ist eine Situation, in der nur bestimmte Händler berechtigt, ein spezifisches Produkt innerhalb einer bestimmten Gegend zu verkaufen. Die Legalität einer exklusiven Verteilungsvereinbarung kann abhängig von den Besonderen des Falles schwanken. In einigen Fällen sind solche Vereinbarungen, während in anderen, Rivalen können Anfechtungsklagen verursachen völlig zugelassen. Wenn ein Unternehmen zeigen kann, dass eine exklusive Verteilungsvereinbarung Konkurrenz auf gewisse Weise schädigt, kann es in der Lage sein, zu argumentieren, dass die Vereinbarung nicht zugelassen ist.

Diese Art der Verteilungsvereinbarung gesehen normalerweise mit den Spitzen- und Luxuxprodukten. In einem Beispiel einer exklusiven Verteilungsvereinbarung, konnte ein Autohersteller nur zustimmen, drei Händlern zu erlauben, seine Autos in einem spezifischen Land zu verkaufen. Händler anders als diese drei, wem versucht, um neue Träger von diesem Hersteller zu verkaufen so ohne Ermächtigung tun; eine Konsequenz von diesem konnte sein, dass der Hersteller ablehnen, Garantien zu ehren oder Unterstützung für die Autos zu gewähren, die an nicht autorisierten Händlern verkauft.

Die Struktur einer Exklusivverteilungsvereinbarung bevorzugt den Hersteller und den Verteiler oder Einzelhändler. Vom Gesichtspunkt der Leute, das Produkt auf Verbraucher bedeutet zu verschieben, einen exklusiven Vertrag habend, dass Verbraucher zu ihnen kommen müssen, wenn sie das Produkt wünschen. Z.B. wenn ein Handyversorger ein exklusives Abkommen mit einem Hersteller der Handys hat, müssen Leute, die verwenden möchten, die Handys, die durch diesen Hersteller hergestellt, diesen Handyversorger durchlaufen.

Hersteller können schätzen Haben von Steuerung über, wie ihre Produkte verkauft, vermarktet und eingebrannt. Exklusive Verteilung erlaubt Firmen, Markenbild fest zu steuern, das für Luxuxprodukte besonders wichtig sein kann. Tatsächlich können exklusive Abkommen Markenbild hinzufügen, indem sie die Idee verstärken, dass ein Produkt speziell ist, selten, und schwierig zu erreichen, dadurch esbildet esbildet sie wünschenswerter zu den Verbrauchern. Wenn etwas an irgendeinem Speicher gekauft werden kann, angesehen es s, wie Welt, während, wenn es an bestimmten Speichern nur gekauft werden kann, dieses einen Knappheitbestandteil addiert, der es anziehender bilden kann.

Exklusive Verteilung erwähnt häufig bei der Produktwerbung. Wenn eine Anzeige etwas wie “only vorhandenes am folgenden stores† sagt oder eine Liste der Speicher liefert, in denen ein Produkt gekauft werden kann, kann es anzeigen, dass der Hersteller eine exklusive Vereinbarung hat, und das Produkt kann nicht anderwohin erreicht werden. Diese Art der Vereinbarung neigt, für niedrige Endprodukte weniger vorteilhaft zu sein, weil das Ziel mit solchen Produkten, den Markt zu sättigen und Maßeinheiten schnell zu verschieben ist, etwas, das durch Begrenzungsverteilungsquellen gehindert.