Was ist gegenseitige Gutschrift?

Gegenseitige Gutschrift ist eine Form der Gutschrift, die anstelle von der Währung verwendet, um eine Verhandlung zu vereinbaren. Häufig betrachtet, um eine alternative Währung zu sein, verursacht diese Form der Gutschrift, wenn die Verhandlung durchgeführt. Anders als einige andere Gutschriftsituationen stattfindet der Gebrauch von dieser Form der Gutschrift innerhalb einer geschlossenen Gemeinschaft enen. Das Endergebnis der Anwendung der gegenseitigen Gutschrift ist ein wenig wie die Anwendung eines Darlehens, um eine Verhandlung zu vereinbaren, obgleich es Schlüsselunterschiede bezüglich wie die Prozessarbeiten gibt.

Der Prozess der gegenseitigen Gutschrift erfordert den Buchkredit- und Schuldbalancen nah betrachten, die mit dem individual’s Konto verbunden sind. Gegründet auf dieser Intelligenz, ist er entschlossen, wenn der Einzelperson die Gutschrift bewilligt, zum einer gegebenen Verhandlung abzuschließen. Diese Anordnung macht es möglich, Balancen mit anderen Einzelpersonen zu handeln und zu annullieren, das das Potenzial für eine gegenseitige Gutschriftschuld in einer indirekten Weise weg zahlen zur Verfügung stellt.

Während gegenseitige Gutschrift einige Eigenschaften mit Darlehen teilt, gibt es einige Schlüsselunterschiede. Ein mit.einbezieht der Tatsache, dass t kein Interesse auf dem gegenseitigen Habensaldo aufgeladen. Zusätzlich kann der Habensaldo zu jemand anderes mit relativer Mühelosigkeit, eine Bewegung gebracht werden oder gehandelt werden, die mit den Abkommen ein wenig allgemein ist, die diese Art der Zahlungsmethode mit.einbeziehen. Da diese Art des Kreditabkommens normalerweise innerhalb einer auserwählten Gruppe Teilnehmer verwendet, die aussortiert worden, bevor man gewährt, diese Art der Gutschriftwahl zu gebrauchen, gibt es häufig Gelegenheiten, die Balance ohne irgendeinen Verlust des Nutzens zu jeder Seite zu handeln, die mit der ursprünglichen Verhandlung gewesen.

In den Vorteilen ausgedrückt, die mit dem Gebrauch von gegenseitiger Gutschrift verbunden sind, kann die Tatsache, dass die alternative Währung selbstregulierend ist, ein eindeutiger Vorteil für alle betroffenen Parteien sein, da des Versorgungsmaterials der Währung erweitert werden oder abgeschlossen werden kann gegründet auf den Umständen, welche die betroffenen Verhandlungen umgeben. Zu einem Grad bildet dieses das Management von der Schuld ein wenig einfacher. Gleichzeitig kann dieser Aspekt der gegenseitigen Gutschrift missbraucht werden, indem man sehr große negative Balancen verursacht, die schließlich betroffenes jeder auswirken. Während Begrenzungen oder Kappen auf negativen Balancen auferlegt werden können, die Schuld oben kann machen, um jene Kappen zu erreichen die gesamte Verhandlung ein wenig instabiler bilden, besonders wenn eine oder mehrere der Teilnehmer irgendeine Art der Finanzumlenkung erfährt. Aus diesem Grund ist es nicht ungewöhnlich, damit gegenseitiges Kreditwesen Teilnehmer sehr qualifiziert, nah bevor es jenen Einzelpersonen erlaubt, an der Gemeinschaft teilzunehmen und den Nutzen zu genießen, der mit der Gutschrift verbunden ist.