Was ist gemessene Post?

Für Geschäfte oder Organisationen, die große Mengen des gedruckten Materials verschicken, kann gemessene Post die wenig teure und meiste leistungsfähige stempelnde Methode sein. Um Korrespondenz über die gemessene Post zu senden, auch benannt frankierend, stempelt eine Portomeßinstrumentmaschine die Portomenge direkt auf Umschläge oder auf einen Aufkleber der zum Umschlag oder zum Paket hinzugefügt wird. Die Maschine vermindert die Notwendigkeit, einzelne Stempel zu benutzen und kann Porto vielen Paketen schnell hinzufügen. Tatsächlich können einige Portomeßinstrumente mehreree hundert Umschläge in ungefähr einer Minute frankieren.

Es gibt viele Arten Maschinen, die Porto für Messinstrument-beschriftete Post erzeugen können. Einige sind schneller als andere. Zusätzlich haben einige die Skalen, die geeinbaut werden. Vor der Hinzufügung eines Aufklebers die Skalen erlauben dem Benutzer, ihre Post, zu ihm zu belasten. Wenn der Benutzer im Zweifel hinsichtlich des Gewichts eines Paketes ist, kann sie es haben müssen an einer Post vor Postsendung es gewogen. In vielen Fällen kann sie einen Aufkleber hinzufügen und den Unterschied dann zahlen, wenn notwendig.

Gemessene Post wird gewöhnlich durch die Postverwaltung in jedem Land reguliert. In den Vereinigten Staaten wird sie vom Staat-Postdienst reguliert. In Indien reguliert die Abteilung des Pfostens, eine Niederlassung des Ministeriums von Kommunikationen und Informationstechnologie, gemessene Post. In England wird sie durch Royal Mail gesteuert. Obgleich der gemessene Stempel für jede Grafschaft unterschiedlich ist, alle lassen sie das Datum, die Portomenge, und die Absenderdetails offenbar markieren.

Jedes Land hat seine eigenen Richtlinien und Regelungen, die die Weise die Messinstrument-beschriftete Post regeln, wird behandelt. Z.B. in den Vereinigten Staaten, erlaubt das Portomeßinstrument Leuten, Porto für alles ausgenommen Zeitschriften zu drucken. Zusätzlich empfangen die, die mehr senden, als 500 Poststücke über presorted erstklassige gemessene Post häufig eine verbilligte Rate. Die meisten anderen Länder bieten Diskonte für Postwurfsendung außerdem an.

Es gibt einige allgemeine Regeln für die Leute, die gemessene Post verwenden. Die Post muss von der Postperson normalerweise aufgehoben werden, am gleichen Tag, das sie gestempelt wurde. In den meisten Fällen wenn die Post nicht aufgehoben wird, fordert die Postperson das Paket, mit einem neuen Datum Re-gestempelt zu werden. Zusätzlich fordern die meisten Firmen die Post, zwischen die nationalen und internationalen Pakete geteilt zu werden. So tun kann Leistungsfähigkeit erhöhen und kann das Postraumpersonal aufmerksam machen, dass eine bestimmte Kennsatzart zum Paket hinzugefügt werden muss.

Obgleich viele Firmen gemessene Post bevorzugen, weil sie sie Zeit und Geld speichert, ziehen andere es vor, Stempel zu benutzen. Firmaführer stellen fest, dass Empfänger der gemessenen Post das verschickte Einzelteil als Masseneinzelteil sehen können. Infolgedessen können sie es für bedeutungslos halten und das Material innerhalb des Umschlags missachten. Wenn eine Empfänger nie ein verschicktes Paket öffnet, wird es für die Firma oder die Organisation kostspielig.