Was ist gesprungene Vernunft?

Gesprungene Vernunft ist die Idee, dass Einzelpersonen, die mit Entscheidungen gegenübergestellt, innerhalb bestimmter Grenzen arbeiten müssen, um jene Entscheidungen zu treffen. In den Verbrauchern ausgedrückt, die Entscheidungen betreffend den Kauf von Waren und von Dienstleistungen treffen, bedeutet dieses, dass es notwendig ist, Verbraucherwahlen auf Faktoren wie der verfügbaren Information und der Zeitmenge zu gründen vorhanden, eine Entscheidung zu treffen. Die allgemeine Idee der gesprungenen Vernunft erkennt dass die Daten vorhandenen Mai oder Mai, vollständig genau oder zuverlässig nicht zu sein, aber, dass trotz der Qualität der Informationen, die zur Hand sind, eine Entscheidung using die Betriebsmittel z.Z. getroffen werden muss, die zum Entscheidungstreffer zugänglich sind.

Mit gesprungener Vernunft bestätigt es im Allgemeinen, dass Entscheidungen mit Gelten mit drei dem spezifischen Begrenzungen getroffen. Zuerst ist die verfügbare Information zum Entscheidungstreffer häufig nur teilweise und kann unzuverlässig sogar sein. Diese Wirklichkeit bedeutet, dass eine Entscheidung ohne Wissen einer oder mehrerer Handlungsalternativen getroffen werden kann. Zusammen mit Beschränkungen auf den vorhandenen Daten, spielen die Begrenzungen auf den Menschenverstand zum zu folgern und des zur Hand Willen der Daten zu verarbeiten auch eine Rolle im Entscheidungsprozeß. Ein dritter Faktor, der das Resultat des Entscheidungsprozesses auswirkt, ist die Zeitmenge vorhanden, die Entscheidung zu erreichen, um eine Vorgehensweise auszuüben.

Die Grundlagen der gesprungenen Vernunft können an einigen Situationen in einer Geschäftsoperation sowie angewendet werden in, wie Verbraucher im Marktplatz benehmen. Z.B. ausgewirkt die Entscheidung, zum eines neuen Produktes zu starten durch die Intelligenz es, dass die Firma in der Lage ist, betreffend die höchstwahrscheinliche Reaktion der Verbraucher zu diesem neuen Produkt zu erfassen. Gleichzeitig beeinflußt die Fähigkeit der Firma, die Nuancen jener Reaktionen zu verstehen die genaue Form, die die Produkteinführung nimmt. Schließlich beeinflußt das TIMING der Produkteinführung bis, wie lang die Geschäftseigentümer glauben, dass Verbraucher zum Produkt in den genügenden Zahlen angezogen, um es einen Platz innerhalb des Marktes herstellen zu lassen, der aufrechterhalten werden kann.

Mit Verbrauchern spielt die Idee der gesprungenen Vernunft eine Rolle, wenn sie entscheidet, welche zu kaufen Produkte und wann man sie kauft. Irgendeine Zahl von Faktoren kann beteiligt sein, gegründet auf den zur Hand Informationen. Dies heißt, dass, wenn er den Umweltfragen eine Entscheidung zwischen zwei Produkten trifft, die in Preis sehr ähnlich sind und Leistung ausgedrückt, ein subjektiver Faktor wie die Vorstellung der manufacturers’ Verpflichtung einen Verbraucher auf die eine oder andere Weise beeinflussen kann. Hier ersucht die subjektive Theorie des Wertes um die Fähigkeit des Verbrauchers, die vorhandenen Daten innerhalb der Begrenzungen auf seinen oder eigenen Verstand auszuwerten und entscheidet was zu tun. Kosten können ein Faktor auch sein, besonders wenn das fragliche Einzelteil nur zu dem Verkaufspreis während eines begrenzten Zeitabschnitts angeboten.