Was ist integrative Vermittlung?

Integrative Vermittlung ist eine Strategie, in der das Ziel ein Resultat ist, das so gut ist, wie möglich für beide Parteien. Sie kann als mit Gewinn für beide Parteien Vermittlung auch gekennzeichnet. Es ist eine wechselnde Strategie zur allgemeineren Vermittlungstechnik von einfach versuchen, mit dem bestmöglichen Resultat für Ihr eigenes seitliches aufzukommen, bekannt als verteilende Vermittlung.

Die Idee der integrativen Vermittlung ist, zusammenzuarbeiten, um das Resultat zu finden Hilfen dieses Besten beide Seiten. Dieses erfordert beide Seiten, zu setzen mehr Bemühung als üblich in das Verständnis, was die andere Seite von einem Abkommen fordert und wünscht. Analytiker der Taktik sagen, dass es gut, wenn die zwei Seiten hauptsächlich auf die Hauptsache des Abkommens konzentrieren, eher als funktioniert, aufkommend mit vielen Sekundärpunkten, die sie dann “trade off† als Teil des Verhandlungsprozesses werden.

Alias kann eine „mit Gewinn für beide Parteien Lösung,“ integrative Vermittlung schwierig sein, da sie neigt, eine beträchtliche Menge des Kompromisses auf beiden Seiten zu erfordern. Gruppen von Personen, die nicht gewohntes, zusammenzuarbeiten können die Vermittlung betrachten müssen, um mehr einer Mannschaftbemühung zu sein, eher sind, als eine Konkurrenz. Obgleich dieses schwierig zuerst sein kann, viele Leute, die Erfahrung mit integrativer Vermittlungsentdeckung haben, die es ausarbeiten kann, um für beide Seiten vorteilhaft zu sein.

Traditionsgemäß arbeiten die meisten Vermittlungen an einer verteilenden Basis. Verteilende Vermittlung arbeitet an der Grundregel, dass beide Seiten heraus sind, das Abkommen zu erhalten, das beste Hilfen sie. Dieses reflektiert häufig in den Annahmen, die Analytiker bilden über, wie ein hypothetischer Satz Vermittlungen entschlossen fortfährt und ist. In dieser Situation neigen die zwei Parteien, jeden möglichen Gewinn als der anderen Verlust der Partei zu sehen und umgekehrt. Integrative Vermittlung kann diese Ausgabe die Tabelle entfernen, indem sie nach der besten Situation für alle betroffenen Parteien sucht.

Integrative Vermittlung sollte nicht mit integrativer Analyse verwechselt werden. Das letztere ist eine Technik, die im Feld der Vermittlungstheorie verwendet, die darauf abzielt, zu erklären wie und warum Vermittlungen normalerweise ausfallen. Die meisten Versionen der Vermittlungstheorie verringern es auf einem einfachen Satz Faktoren, nach den Grundsätzen von denen, die in solchen hypothetischen Situationen wie die “Prisoner’s Dilemma.† integrativen Analysearbeiten von der Perspektive gewöhnt sind, dass Vermittlung viel komplizierter ist und in mehrfache Stadien für Analyse aufgegliedert werden sollte, vom ersten Kontakt zwischen den zwei Seiten nach rechts durch an eine deal’s formale Beendigung.