Was ist integrierte Abfallwirtschaft?

Integrierte Abfallwirtschaft ist ein System der Müllentsorgung, die das Trennen der Materialien entsprechend Art umfaßt, und des Findens des Besten verwendet für weggeworfene Produkte, die Mai oder Mai das Niederlegen nicht in einer Aufschüttung einschließen. In Kalifornien wie ein Beispiel, ist das Ziel der integrierten Abfallwirtschaft des Zustandes, alternative Bestimmungsörter für mindestens Hälfte des Abfalls zu finden gesammelt. Diese Alternativen umfassen etwas Materialien außerdem aufbereiten durch ein anerkanntes Programm, und etwas Materialien wiederverwenden.

Ein integriertes Abfallwirtschaftsprogramm behandelt nicht nur Haushaltsabfall, aber viele anderen Arten Abfälle außerdem. Spezielle Wege können Industrieabfälle spezifisch aufheben, die verschiedene Anforderungen haben kann, insoweit Behandlung und Beseitigung. Medizinischer Abfall, alias biogefährliches Material, auch aufgehoben auf eine spezielle Art le. Dieses hilft, Arbeitskräfte zu schützen, sowie, Verunreinigung zu verringern und bestimmten Klimastandards zu entsprechen, die von der KlimaSchutzorganisation umrissen (EPA).

In den meisten Fällen abhängt das integrierte Abfallwirtschaftssystem groß von den Verbrauchern selbst, um den Abfall zu trennen. Die, die nicht so tun, können abhängig von den Zivil- oder kleinen kriminellen Strafen sein. Die Stadt oder die Grafschaft, die in das Programm mit.einbezogen, liefern normalerweise die gekennzeichneten Aufnahmewannen, oder Bewohner mindestens informieren, in denen jene Aufnahmewannen gekauft werden können. An diesem Punkt ist es bis zum Bewohner, zum sicherzustellen, dass Sachen in der korrekten Position sind. In den meisten Fällen ist Teilnahme am Programm vorgeschrieben.

Einmal ist der Abfall an der korrekten Position, sortieren die Arbeitskräfte, die ausgebildet, um jede bestimmte Art Abfall zu behandeln, dann sie weiter und anfangen möglicherweise den aufbereitenprozeß. Nachdem der Abfall sortiert, wenn er nicht auf Aufstellungsort aufbereitet, kann er zu einer aufbereitenposition transportiert werden oder kann zu einer Übergangsanlage gehen. Diese Anlage auftritt als eine Verrechnungszentrale für Abfälle und ist ein beschäftigter Punkt im integrierten Abfallwirtschaftssystem.

Der Nutzen des integrierten Abfallwirtschaftssystems ist, dass die, welche die Materialien aufheben, wissen sollten, was sie aufheben, wenn der Verbraucher gemäß den Richtlinien ist. Dieses hilft nicht nur Artsachen, damit alle weggeworfenen Materialien nicht zur Aufschüttung gehen, ihm hilft auch Unterhalt die sicheren Arbeitskräfte. Gemeinschaften, die nicht dieses System haben, können, dass alles in die gleichen Abfallbeutel, weggeworfen einschließlich biogefährliche Materialien finden. Außerdem bildet die Vorsortierung vieler Materialien den Gesamtprozess einfacher und leistungsfähiger.