Was ist internationale Beschaffung?

In einer globalen Wirtschaft ist internationale Beschaffung ein Ausdruck, der verwendet, um den Prozess des Lassens der Unternehmen um die Welt zu beschreiben auf Verträgen bieten für Waren und Dienstleistungen. Das Konzept gewonnen Popularität, während Versand- und Transportkosten wegen eines Zuflusses des preiswerten, leicht verfügbaren Kraftstoffs verringert. Die Globalisierung der großen Korporationen gelassen sie den Nutzen der niedrigeren Arbeits- und Materialkosten beim die gleiche Qualität und Quantität der Produkte noch verkaufen genießen.

Es gibt drei Primärnutzen zur internationalen Beschaffung: niedrigere Kosten, Anregung einer globalen Wirtschaft und erhöhte Verbraucherunterseite. Die niedrigeren Kosten, die durch Kaufdienstleistungen oder -waren von anderen Grafschaften erzielt werden können, abgeleitet von der Währungschätzung und von den Effekten der Produktspezialisierung. Das Kernkonzepte in der Volkswirtschaft sind.

In der internationalen Beschaffung kaufen Industrieländer Waren aus Ländern mit einem untereren Dollar und gewinnen im Geldumtausch. Diese Rate unterscheidet im Laufe der Zeit, aber der multiplizierende Faktor bleibt ziemlich statisch. Die Fähigkeit, mehr mit einem Dollar in einer anderen Nation zu kaufen ist einer der treibenden Primärfaktoren hinter dem Anklang dieser Art der Beschaffung.

Produktspezialisierung ist das Grundmodell, dass einige Einzelteile ein preiswerteres der Produktion haben, gegründet auf dem natürlichen oder dem Personal vorhanden in den verschiedenen Positionen. Die Spezialisierung auf diesen Bereich lässt eine bestimmte Volkswirtschaft dieses Produkt oder Service an einem preiswerteren anbieten, das andere Wirtschaftssysteme, mit dem Ergebnis der erhöhten Kunden und der ökonomischeren Gelegenheiten. Typische Beispiele von diesem umfassen Erzeugnis, das in einem Land oder in Region gebürtig ist, aber sind teurer, in anderen zu produzieren.

Um eine globale Wirtschaft aufzubauen, muss jede Nation irgendeinen Beitrag oder Korb von Waren haben die sie möglichen Kunden anbieten können. Wenn ein Land auf gerade die Waren begrenzt, die es innerlich produzieren kann, dann es entweder Notwendigkeiten, bedeutende Staatsausgaben zu investieren, um jede Notwendigkeit zu erfüllen oder jene Notwendigkeiten ungefüllt zu lassen. Ein Land ohne natürliches Öl kann einen Erdölbohrungmechanismus errichten, aber sein nicht imstande, ihn zu benutzen. Ideal anziehen Marktkräfte Kunden zu den niedrigeren Preisen und hochwertigere der Produkte e, die von den verschiedenen Nationen bereitgestellt.

Der versteckte Nutzen der internationalen Beschaffung ist der erhöhte Kundenbestand. Während mehr Waren und Dienstleistungen aus anderen Ländern gekauft, erhöht der Reichtum jener Wirtschaftssysteme. Dieses verursacht die Kapazität für die erhöhte Ausgabe und lässt Kunden und Geschäfte Waren und Dienstleistungen kaufen. Den Kundenbestand effektiv, erhöhend, anregt dann mehr Ausgabe und Wachstum und tankt den ökonomischen Zyklus.